Stand: 14.10.2019 11:25 Uhr  | Archiv

Ulrich Tukur: Lesung in Celle

Ulrich Tukur ist nicht nur einer der bekanntesten und renommiertesten deutschen Schauspieler und ein leidenschaftlicher Musiker, er hat auch als Schriftsteller großen Erfolg, zuletzt mit der Novelle "Die Spieluhr". Anfang Oktober erscheint nun sein erster Roman: "Der Ursprung der Welt". Daraus las er am 9. Oktober im Schlosstheater in Celle.

Im Wechsel mit der Zeit

Sein Held in einer dystopischen Zukunft, in der auch Frankreich unter nationalistischer Herrschaft steht, ist Paul Goullet. Er ist ein Mann, der, wie auch der Autor selbst, die Fantasie und die Träume schätzt, alte Bücher und Bilder liebt. Um der zunehmend prosaischen Zeit, dem Zeitalter der Algorithmen und der "Zerstörung unserer poetischen Spielgründe" zu entfliehen, reist er nach Paris. Bei seinen Spaziergängen durch die äußerlich unveränderte Stadt findet er plötzlich etwas Merkwürdiges: ein altes Fotoalbum, dessen Bilder ihn selbst zu zeigen scheinen - allerdings stammen diese Aufnahmen aus den 1920er-Jahren. 

Fasziniert setzt sich Tukurs Hauptfigur auf die Fährte seines Doppelgängers und reist nach Südfrankreich, wo er eine durch und durch erschreckende Erfahrung macht: Immer wieder scheint er selbst die Zeit zu wechseln und sich in den Mann aus dem rätselhaften Fotoalbum zu verwandeln.

Dieses Thema im Programm:

Kulturjournal | 30.09.2019 | 22:45 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/buch/Ulrich-Tukur-Lesung-in-Celle,tukurlesung100.html
Ulrich Tukur, Karen Köhler und Sasa Stanisic © Katharina John, Christian Rothe, Katja Sämann

"Der Norden liest" war wieder auf Tour

Alljährlich packt das NDR Kulturjournal seine Koffer und geht mit spannenden Gästen auf Lesereise durch Norddeutschland. 2019 hatten wir u. a. Ulrich Tukur, Karen Köhler und Christian Berkel im Gepäck. mehr

Julia Westlake und Christoph Bungartz (Montage) © NDR Foto: Hendrik Lüders

Der Norden liest

Seit 2006 geht es mit "Der Norden liest" auf jährliche Lesereise durch Norddeutschland. Auch 2020 haben wir wieder spannende Literatur und interessante Künstler im Gepäck. mehr

Mehr Kultur

Szene aus "Hamlet 21" von John Neumeier. © Kiran West Foto: Kiran West

Ballett-Tage: John Neumeiers "Hamlet 21" aus dem Klassenzimmer

Mit dem Stück über die Jugend des dänischen Prinzen sind an der Hamburgischen Staatsoper die 46. Balletttage eröffnet worden. mehr