Stand: 10.04.2019 16:11 Uhr

Gute Jugendbücher über Mystery, Krimi und Liebe

von Katja Eßbach

Mystery, Krimi, Kummer, Einsamkeit und Liebe: Unsere drei Jugendbücher im April halten alles bereit. Ein Mädchen beherrscht nach einem langen Koma Verteidigungskünste, der neue Schüler einer Begabtenschule will einen Mord aufklären und zwei verlorene Seelen scheinen sich im richtigen Moment gefunden zu haben und helfen einander durch die Irrungen und Wirrungen des Lebens.

"H.O.M.E. - Das Erwachen" von Eva Siegmund

Bild vergrößern
"H.O.M.E. - Das Erwachen" von Eva Siegmund, erscheint im cbt Verlag, 13 Euro.

Für Leser von: spannenden Dystopien

Das Leben der siebzehnjährigen Zoë ist perfekt. Sie besucht gemeinsam mit ihrem Freund Jonah eine Eliteakademie. Doch eines Tages erwacht sie in einem heruntergekommenen Berliner Krankenhaus. Angeblich hat sie die letzten zwölf Jahre im Koma gelegen. Aber warum kann sie dann lesen und schreiben? Als sie später von Unbekannten angegriffen wird, kann Zoë sich auch perfekt verteidigen. Wie soll sie all das im Koma gelernt haben? Gemeinsam mit Kip, dessen Bruder ähnliches erlebt hat, kommt sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur. Es steht in direktem Zusammenhang mit der akuten Wassernot auf der Erde.

Eva Siegmund lässt ihren Roman in der nahen Zukunft spielen. Die Welt ächzt unter schlimmem Wassermangel, die Menschen fliehen in den Norden, da es dort noch einige wenige Wasserreserven gibt. "Das Erwachen" ist der erste Band einer neuen Reihe, der zweite Teil ist ebenfalls bereits erschienen.

"Ellingham Academy - Was geschah mit Alice?" von Maureen Johnson

Bild vergrößern
"Ellingham Academy - Was geschah mit Alice?" von Maureen Johnson, erscheint im Loewe Verlag, 18,95 Euro.

Für Leser von: Sherlock Holmes und Agatha Christie

1936 werden Frau und Tochter des reichen Schulgründers der Ellingham Academy für begabte Kinder entführt. Wenig später wird die Leiche der Frau gefunden, die Tochter Alice bleibt für immer verschwunden. 80 Jahre später kommt Stevie auf die Academy. Sie ist ein Riesenfan von Detektivgeschichten und wünscht sich nichts mehr, als den bis heute ungeklärten Ellingham-Fall zu lösen. Doch dann wird einer ihrer Mitschüler umgebracht und Stevie sieht sich mit einem aktuellen Verbrechen konfrontiert.

"Ellingham Academy" hat alles, was ein gutes Jugendbuch haben muss: eine spannende und wirklich komplexe Geschichte, authentische Charaktere, einen unterhaltsamen Schreibstil. Und am Ende gibt es einen tollen Cliffhanger für Band zwei.

"Du bringst mein Leben so schön durcheinander" von Claire Christian (Englisch)

Bild vergrößern
"Du bringst mein Leben so schön durcheinander" von Claire Christian, erscheint im Thienemann Verlag, 16 Euro.

Für Leser von: kitschfreien Liebesromanen

Dieser Roman erzählt von der ersten großen Liebe ganz ohne Klischees und falsche Romantik. Ava und Gideon lernen sich bei einem Nebenjob in einem Schnellrestaurant kennen. Beide haben es gerade nicht leicht: Ava steht noch unter Schock, weil ihre beste Freundin Selbstmord begangen hat, Gideon wird von Ängsten geplagt und leidet unter Depressionen. Ja, solche Konstellationen gibt es in Jugendbüchern häufig, aber Claire Christian macht daraus eine urkomische und dennoch herzergreifende Geschichte über zwei Jugendliche, die, als sie am verzweifeltsten sind, einander begegnen und sich gegenseitig Halt geben. Gideon schafft es, Ava aus ihrer Wut und Trauer herauszuholen und Ava macht aus Gideon fast so etwas wie einen neuen Menschen. Probleme gibt es natürlich trotzdem genug.

"Du bringst mein Leben so schön durcheinander" ist eine wunderbare Liebesgeschichte mit zwei Protagonisten, die man lange nicht vergisst.

Weitere Informationen

Mikado-Podcast: Eine Klasse forscht im Weltraum

"SRS Impala - per Hyperjump durchs Sonnensystem" heißt die erste Folge des neuen Hörspiel-Podcasts für Kinder. Ab dem 7. April erforscht die Klasse Delta X den Weltraum auf NDR Info. mehr

Kinderbuchtag: Was zeichnet ein gutes Buch aus?

Klaus Humann brachte dem Carlsen Verlag die "Harry Potter"-Reihe, beim Fischer Verlag lehnte er "Der Goldene Kompass" ab. Der Verleger erklärt, was ein Buch braucht, um gut zu sein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 13.04.2019 | 09:55 Uhr

Mehr Kultur

05:41
NDR Fernsehen
04:47
Kulturjournal
54:22
NDR Info