Stand: 19.12.2020 06:00 Uhr

Geschenkideen fürs Fest: Bücher für die ganze Familie

von Katharina Mahrenholtz

Bücher gehören zu den Geschenken, die man fast noch bis zur letzten Minute besorgen kann, denn die meisten Buchhandlungen bieten während des Lockdowns wegen der Corona-Pandemie einen "Außer-Haus-Verkauf" an.

Klar ist: Mit kleinen Kindern ist ein Lockdown im Winter noch nerviger als ein Lockdown im April. Zwar bleiben dieses Mal die Spielplätze geöffnet, aber bei kriechender Kälte am Klettergerüst rumstehen, ist nicht unbedingt ein Vergnügen. Aber vielleicht kann man diese Tage nutzen, um gemeinsam die Liebe zu Büchern zu entdecken.

"Mach dieses Bilderbuch fertig" von Keri Smith

Keri Smith: "Mach dieses Bilderbuch fertig!" (Cover) © Kunstmann
Keri Smith' Kinderbuch "Mach dieses Bilderbuch fertig!" sollte zum ständigen Begleiter werden.

Dafür hat sich die kanadische Autorin und Illustratorin Keri Smith etwas Besonderes ausgedacht: "Mach dieses Bilderbuch fertig" heißt ihr Einstieg in die Bücherliebe. Das Buch ist voller Aufforderungen wie am Buch zu schnuppern oder möglichst viele Geräusche damit zu machen: "Hier klopfen", "Hier hintippen", "hier mit der Faust draufhauen". Das Buch sollte nicht im Regal versauern, sondern zum ständigen Begleiter werden. Man soll es mit in den Wald nehmen, damit laufen oder eine geheime Nachricht darin verstecken.

"Pippi Langstrumpf. Heldin, Ikone, Freundin"

Die berühmteste Kinderbuchheldin der Welt, Pippi Langstrumpf, ist gerade 75 Jahre alt geworden - im November 1945 erschien das Buch in Schweden. Aus diesem Anlass hat der Oetinger Verlag ein wunderschönes Pippi-Langstrumpf-Coffee-Table-Book herausgegeben, in dem Verlegerinnen, Autorinnen und andere bekannte Persönlichkeiten in kurzen Texten wirklich alle Fragen der Fans beantworten: "Pippi Langstrumpf. Heldin, Ikone Freundin". So erzählt Astrid Lindgrens Tochter Karin, wie sie sich den Namen ausgedacht und ihre Mutter dazu die erste Pippi-Geschichte erfunden hat. Abba-Musiker Björn Ulvaeus berichtet von seiner Begegnung mit der Autorin, Kirsten Boie erinnert sich an ihr Pippi-Lese-Erlebnis.

Weitere Informationen
Zu sehen ist das Cover des Buches "Pippi Langstrumpf - Heldin, Ikone, Freundin", erschienen bei der Verlagsgruppe Oetinger. © Verlagsgruppe Oetinger

Pippi Langstrumpf - Heldin, Ikone, Freundin

"Kommt herein oder bleibt draußen, wie ihr wollt, ich zwinge niemanden." Mit diesem Zitat beginnt das neue Buch und natürlich wollen wir eintreten in Pippis Welt! mehr

Dazu gibt es viele Fotos, Kinderzeichnungen und -briefe, Tagebucheinträge von Astrid Lindgren, alte Briefe an den Verlag, erste Rezensionen, Illustrationen aus den Büchern und immer wieder Aha-Momente - etwa, dass Pippis Freund Tommy in der ersten deutschen Übersetzung Thomas hieß, weil bei "Tommy" damals alle an einen britischen Soldaten dachten. Oder dass Pippis rechter Strumpf im Original braun war – eine im Nachkriegsdeutschland problematische Farbe, so dass man einen geringelten Strumpf daraus machte. Zum Lesen und Gucken mit der ganzen Familie!

"Halli Hallo Halunken": 170 Lieder zum Mitsingen

Cover des Buchs "Halli Hallo Halunken die Fische sind ertrunken" © Beltz Verlag
170 Lieder mit Noten stecken in dem Kinderliederbuch von Sybille Hein.

Ein gutes Kinderliederbuch braucht jede Familie: "Halli Hallo Halunken" heißt ein neuer dicker Band voller Musik von der Autorin, Illustratorin und Musikerin Sybille Hein. Insgesamt 170 Lieder mit Noten - da ist wirklich alles drin, um sich fröhlich durchs Jahr zu singen, von ganz alten Liedern wie "Der Mond ist aufgegangen", "Der Kuckuck und der Esel" oder "Hänschen klein" über Mundorgel-Klassiker wie "Die Affen rasen durch den Wald" oder "Meine Biber haben Fieber" bis hin zu einigen neueren Kindergarten-Hits wie "Stups der kleine Osterhase".

Und zum Glück ist Sybille Hein furchtlos genug, um auch Lieder aufzunehmen, bei deren Texten manchen Eltern vielleicht zusammenzucken mögen. "Sabinchen war ein Frauenzimmer" etwa oder "Die Moritat von Mackie Messer". Kinder werden einen Riesenspaß damit haben und ganz nebenbei etwas über vergangene Zeiten lernen, wenn man sich die Mühe macht und die nötigen Erklärungen liefert.

40 Lieder hat Sybille Heins Bühnenpartner Falk Effenberger für die beigefügte CD neu arrangiert und eingesungen. Die leicht schrille Interpretation ist für Eltern vermutlich gewöhnungsbedürftig, könnte aber im Kinderzimmer in die Heavy Rotation gehen.

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Mikado | 19.12.2020 | 08:50 Uhr

Szene aus dem Weihnachtsfilm "Der starke Hans": Die Hüterin der Luftgeister (Jeanette Hain, rechts) spricht mit Sarah (Bianca Nawrath). © BR Foto: Michael Boxrucker

Weihnachtsfilme für Kinder: Tipps für die ruhigen Tage

Weihnachten ist für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Da dürfen auch Weihnachtsfilme nicht fehlen. mehr

Eine Frau liest ihrem Kind in gemütlicher Weihnachtsatmosphäre vor. © picture alliance / Zoonar | lev dolgachov Foto: Lev Dolgachov

Vier Kinderbuch-Tipps für die Weihnachtszeit

Mit diesen Büchern kann gemeinsam gesungen, gebastelt und vorgelesen werden. mehr

Mehr Kultur

NDR Intendant Jobst Plog, 2008. © NDR Foto: Mathias Heller

Jobst Plog - Leben für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Der langjährige NDR-Intendant und Mitgründer des deutsch-französischen Kulturkanals ARTE wird achtzig Jahre alt. mehr