Stand: 19.09.2016 08:41 Uhr

Ausgezeichnet: Thomas-Mann-Preis für Erpenbeck

von Nadine Dietrich
Bild vergrößern
Jenny Erpenbeck ist am Sonnabend in Lübeck mit dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet worden.

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck hat den Thomas-Mann-Preis erhalten. Er wurde ihr am Sonnabend im Theater Lübeck verliehen - und zwar gemeinsam von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München.

Mit "Gehen, ging, gegangen" auf der Shortlist

Einem breiten Publikum wurde Jenny Erpenbeck durch ihren Roman "Gehen, ging, gegangen" bekannt. Er erschien im vergangenen Jahr zur Hochzeit der Flüchtlingskrise. Jenny Erpenbeck erzählt darin von Menschen, die ihre Heimat verloren haben und in der Fremde nicht gebraucht werden, sie erzählt von geflüchteten Menschen in Berlin. "Gehen, ging, gegangen" schaffte es auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises.

Schon ihr Debüt "Die Geschichte vom alten Kind" war 1999 von der Literaturkritik gefeiert worden, es folgten zahlreiche Romane, Erzählungen und Essays, die sich aktuellen politischen Themen widmeten - und das, so die Jury des Thomas-Mann-Preises - in einer "unverkennbar eigenwilligen, ebenso mitreißenden wie reflektierten Sprache".

Vor ihr haben unter anderem Christa Wolf, Julie Zeh und Rüdiger Safranski den mit 25.000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis erhalten.

Weitere Informationen

Apoll und Tristan am Oranienplatz

In "Gehen, ging, gegangen" von Jenny Erpenbeck beginnt der Altphilologe Richard, sich mit den Flüchtlingen vom Oranienplatz zu beschäftigen. Dabei erfährt er viel über sich selbst. mehr

Thomas Mann - Dichter und Denker

Schriftsteller, Dichter, Nobelpreisträger - Thomas Mann schrieb sein ganzes Leben lang große Literatur. Am 12. August 1955 starb er in Zürich. Ein Porträt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 16.09.2016 | 08:00 Uhr

Mehr Kultur

02:22

Porträt: Die Fotografin Anna Zuidema

20.08.2017 20:15 Uhr
Landpartie - Im Norden unterwegs
02:07

Matsch und Glitzer: MS Dockville gestartet

19.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:07

Eine Reise durch Roger Willemsens Gedankenwelt

19.08.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin