Mehrere Menschen, darunter auch prominente Personen, befinden sich in einem Raum des Kieler Landesfunkhauses bei einer Spendenaktion für Hand in Hand für Norddeutschland. © NDR Foto: Christoph Klipp

Das war der Live-Blog zum "Hand in Hand" Spendentag

Stand: 16.12.2022 20:22 Uhr

In diesem Jahr sammeln wir gemeinsam mit Diakonie, Caritas und den Tafeln im Norden für Menschen, die in Folge des Krieges in der Ukraine in Not geraten sind. Mit der Aktion will der NDR geflüchteten Menschen aus der Ukraine und den Menschen, die durch die Auswirkungen des Krieges besonders beeinträchtigt sind, Unterstützung ermöglichen. Prominente und Mitarbeitende von NDR Schleswig-Holstein haben den großen Spendentag unterstützt.


20:21 Uhr

Spendentag in Kiel geht zu Ende

Um 20 Uhr ist der Spendentag zur NDR Benefizaktion zu Ende gegangen. Die schönsten Bilder des Tages im Video.

VIDEO: "Hand in Hand": NDR Benefizaktion unterstützt soziale Projekte (3 Min)


16:30 Uhr

Kopfballungeheuer mit starkem Abschluss bei großen Spenden

Horst Hrubesch kannte man in aktiven Zeiten als das "Kopfballungeheuer", aber auch am Spendentelefon leistet er Ungeheuerliches. Gleich der erste Anrufer legt ihm 1.500 Euro auf, die der Ex-Profi gekonnt verwandelt. Starker Anfangsphase des Leiters des HSV-Nachwuchszentrums.

VIDEO: Horst Hrubesch sahnt stattliche Summe ab (1 Min)


16:15 Uhr

Herr Momsen: Ohne Puppe lässt er den Hörer tanzen

Der geübte Hörer erkennt vielleicht die Stimme von Werner Momsen. Auch ohne seine Puppe sind die Hände von Detlef Wutschik fleißig - heute am Telefon. Der Komiker sammelt fleißig Geld, spendet nebenbei selbst und erzählt von Anrufern, die jeder in der Kieler Zentrale mal am Hörer hatte.

VIDEO: Detlef Wutschik aka Werner Momsen am Spendentelefon (1 Min)


15:55 Uhr

Wenn Meister Röhrich redet, hören grinsend alle zu

Bei diesem lustigen Typen fällt es allen im Raum schwer, ernst zu bleiben. Sobald der Comiczeichner und Werner-Erfinder Rötger Feldmann anfängt zu sprechen, dreht sich fast jeder in der Spendenzentrale zu ihm um. Kaum zu glauben: Sein erster Anrufer blieb während des ganzen Telefonats vollkommen ernst. Immerhin 30 Euro gab es als Belohnung vom Anrufer.

VIDEO: "Brösel" mit Startschwierigkeiten (1 Min)


14:30 Uhr

Santiano: Tolle Stimmen loben tolle Stimmung

Axel Stosberg und Timsen von Santiano erzählen uns, warum sie am Spendentag teilnehmen und auch wie man reagiert, wenn man plötzlich jemanden aus dem Nachbardorf an der Leitung hat.

VIDEO: Santiano: Leichter Gutes tun, geht nicht (1 Min)


14:20 Uhr

Taktikfuchs mit der richtigen Strategie am Telefon?

Timo Zorn ist es gewohnt, den Footballspielern der Kiel Baltic Hurricanes zu sagen, wie sie spielen sollen. Ob er auch am Telefon die richtige Taktik auspackt? Mit gewieften Spielzügen kennt sich der junge Coach des Erstligisten aus.

VIDEO: Hurricanes-Trainer Timo Zorn feiert Hand-in-Hand-Premiere (1 Min)


14:00 Uhr

Fernsehautorin sammelt Spenden vor der Arbeit

Autorin Kati Bochow (links sitzend) ist mit einem Fernsehteam beim Spendentag dabei und schneidet später eine Zusammenfassung des Tages für das Schleswig-Holstein Magazin. Zuvor saß sie allerdings schon selbst eine Stunde am Spendentelefon. "So viel Zeit muss sein", sagt sie mit einem Lächeln.


13:40 Uhr

Taschengeld, Zeitungszusteller und eigene Spende

NDR Moderatorin Kaya Laß hat mit vielen Menschen aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein gesprochen. Besonders berührt haben sie die Telefonate mit einem Zeitungsausträger und einem kleinen Jungen. Beide haben nicht viel Geld, aber spenden wollten sie trotzdem unbedingt. Für solche Momente sitzt sie gerne am Telefon.

VIDEO: Kaya Laß freut sich über herzergreifende Geschichten (1 Min)


12:50 Uhr

Santiano sammeln gern für Projekte "To Hus"

Santiano unterstützt gern Projekte "To Hus" erzählen Timsen und Axel Stosberg, bei den beiden klingelt fast durchgängig das Telefon. Reporterin Birte Steuer schafft es aber die beiden kurz zu interviewen.


12:45 Uhr

Gabi Lüeße und der große Kreis der Spenderinnen und Spender

Im Fernsehen informiert uns die gebürtige Schleswigerin regelmäßig mit den wichtigsten Informationen aus dem Land, am Spendentelefon hat sie allerdings fast nur mit Menschen aus Niedersachsen und Hamburg gesprochen. Aber auch die spenden fleißig und viel. Sie ist begeistert über die vielen Anrufe: "Das Telefon steht heute gar nicht still, das habe ich an anderen Tagen schon ganz anders erlebt."

VIDEO: Gabi Lüeße telefoniert nicht nur mit Menschen aus Schleswig-Holstein (1 Min)


12:00 Uhr

Mandy Schmidt über Schnee, Vogelfutter und "einfache Rechnungen"

Mandy Schmidt erzählt mit einem Lächeln, wie sie mit den Zuhörern schnackt, dabei geht es um verschneite Meisenknödel und einfachen Rechnungen. Mit einer Hörerin hat sie folgende Gleichung aufgestellt: Wenn jeder Schleswig-Holsteiner 10 Euro spendet, haben wir am Ende fast 30 Millionen gesammelt. Klingt gut.

VIDEO: Schnee, Vogelfutter und "einfache Rechnungen" (1 Min)


11:50 Uhr

Norma offen für Friesisch und Plattdeutsch am Telefon

Sängerin Norma sammelt Spenden in diversen Sprachen, egal ob Hochdeutsch, Plattdeutsch, Friesisch - sie entlockt den Anrufern große Summen. Die größte Spende, die die gebürtige Föhrerin entgegennehmen konnte, waren 500 Euro. Besonders berührt hat sie eine Rentnerin, die 20 Euro spendete, weil es ihr unendlich leidtut, was in der Ukraine gerade passiert.

VIDEO: Leitung frei für Friesisch und Platt mit Norma (1 Min)


11:20 Uhr

Dirk Luther - Erfahren mit Kochlöffel und Spendentelefon

Er ist eine Institution am Spendentelefon: Sternekoch Dirk Luther ist von Anfang an dabei. Er war schon so oft am Telefon, dass der Sternekoch auch gerne mal mit der Anzahl seiner Teilnahmen durcheinander kommt: "Ich dachte, ich wäre erst elf Mal hier gewesen, es waren tatsächlich aber schon zwölf." Dabei ist er vor allem, weil ihm Eines wichtig ist, wie er Reporterin Birte Steuer mit einem Lächeln erzählt: "Es kann nichts Schöneres geben, als für andere zu geben."


10:45 Uhr

Frühschicht am Mikro und ehrgeizige Ziele am Telefon

Julian Krafftzig ist direkt nach seiner Frühschicht auf NDR 1 Welle Nord ehrgeizig am Spendentelefon unterwegs. Er möchte bei seiner fünften Teilnahme die 1.000 Euro knacken. Gleich der erste Anruf weckt die Zuversicht, denn eine Dame aus den Niederlanden spendet 50 Euro. Mal sehen, was er nach zwei Stunden gesammelt hat.


10:00 Uhr

Rekordtorschütze und Spendensammler

Auf dem Feld war Holger Glandorf eine Wucht. Kein Handballer erzielte in der Bundesliga mehr Feldtore - und sein Einsatz am Spendentelefon war auch richtig gut. Der Geschäftsführer der SG Flensburg Handewitt erinnert sich noch daran, dass sein Team sogar zwei Monate vor Kriegsbeginn noch in der Ukraine gespielt hatte. Seine Erinnerung an das Land vor dem Krieg ist deshalb noch sehr präsent. Und Stichwort Erinnerung: Am Telefon hatte er auch gleich einen Spender, mit dem er im vergangenen Jahr schon gesprochen hatte.

VIDEO: Glandorf: "Haben kurz vor Kriegsbeginn noch dort gespielt" (1 Min)


08:00 Uhr

Eine kleine Auswahl unserer Promis heute


05:00 Uhr

Prominente unterstützen "Hand in Hand für Norddeutschland

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 16.12.2022 | 19:30 Uhr

Zum Projekt