Sendedatum: 09.10.2010 08:40 Uhr  | Archiv

Die Pfefferkörner 2010-2011 - Die vierte Generation

Katherina Unger spielt Sophie

Die zwölfjährige Schülerin ist das Nesthäkchen in der Familie mit zwei deutlich älteren Geschwistern. Katherina singt gern im Schulchor und mag an Musik "alles außer Schlager". Geschichte, Kunst und Französisch sind ihre Lieblingsfächer in der siebten Klasse. Ob sie sich vorstellen kann, mal Schauspielerin zu werden? "Ja, auf jeden Fall!", versichert sie.

Bild vergrößern
Sophie liebt Tiere

Sophie Krogmann (12) Sie ist temperamentvoll, selbst- und sehr modebewusst. Auf den ersten Blick wirkt sie auf Jungs wie eine eitle "Tussi". Doch davon ist die engagierte Tierschützerin weit entfernt. Sophie ist zielgerichtet, schlagfertig und weiß, was sie will. Modedesignerin möchte sie werden. Gleichzeitig neigt sie zu gesteigertem Ehrgeiz und Verbohrtheit. Mit ihrer Schwester Emma teilt sie ein Zimmer und die Willensstärke.

Aurelia Stern spielt Emma

Die Action-Szenen haben der zehnjährigen Hamburgerin beim Dreh der "Pfefferkörner" am meisten Spaß gemacht. Über ihren künftigen Beruf macht sie sich noch keine Gedanken, schließlich geht Aurelia auch erst in die fünfte Klasse. Ihre Mitschüler fanden es übrigens "super cool", dass sie die Rolle der Emma bekommen hat. Neben Sport mag sie Musik, spielt Cello und macht Hiphop.

Bild vergrößern
Emma glänzt durch logisches Denken

Emma Krogmann (9) Emma ist das genaue Gegenteil ihrer Schwester Sophie. In der Schule ist sie ein Überflieger mit Einser-Abo. Sie hat ein fotografisches Gedächtnis und setzt auf systematisches Denken. Emma geht mit Begeisterung kniffligen Fällen nach, wobei sie schon mal etwas ungeschickt agiert.

Coco Nima spielt Themba

Die "Sportschau" ist Cocos Lieblingssendung, Fußball und Tischtennis seine Hobbys, Sport sein Lieblingsfach. Doch so einseitig sportlich ist der 13-jährige Hamburger nun auch wieder nicht. Er spielt auch Schlagzeug und skatet gerne, interessiert sich für Musik und Geschichte. Auch wenn er als Berufswunsch "Formel 1-Fahrer" angibt, mit Angelina Jolie, seiner Lieblingsschaulspielerin, könnte er sich schon Dreharbeiten vorstellen.

Bild vergrößern
Themba ist am liebsten auf dem Fußballplatz

Themba ist ein begnadeter Fußballer, der auch noch gut in der Schule ist. Während die anderen Pfefferkörner für einen wichtigen Fall schon mal die Hausaufgaben sausen lassen, kommt das für Themba nicht in Frage. Der sanfte, stets vermittelnde Sohn eines Ghanaers und einer Friseurin auf dem Kiez wächst in bescheidenen Verhältnissen auf und erlebt, wie es ist, "richtig" deutsch zu sein, aber nicht "richtig" deutsch auszusehen.

Julian Winterbach spielt Rasmus

Leonardo Dicaprio ist Julians Vorbild auf der Leinwand. Er kann sich durchaus vorstellen, die Schauspielerei fortzusetzen, und spielt in seiner Freizeit gerne Bass. Der 14-jährige Hamburger trifft sich häufig mit Freunden und geht gern auf Partys. In der Schule sind Sport und Geschichte seine Lieblingsfächer.

Bild vergrößern
Rasmus steht auf Action

Rasmus Bo Nilsen (12) Rasmus ist ein dänischer Dickkopf, der sofort die Ärmel hochkrempelt, wenn es gilt, tatkräftig anzupacken. Der Junge aus gutem Hause ist ein Draufgänger und Mädchenschwarm, der sich manchmal stärker fühlt, als er ist, und sich dabei öfter ein blaues Auge einhandelt.

Lale H. Mann spielt Lina

Lale ist eine 13-jährige Hamburger Deern, die gern reitet und joggt. Englisch ist ihr Lieblingsfach. Und einen genauen Berufswunsch hat die Achtklässlerin auch: Sie will Schauspielerin werden. Beim Dreh der "Pfefferkörner" hat ihr das Zusammenspiel mit Katharina besonderen Spass gemacht, weniger aber das frühe Aufstehen. Schwierig war für sie allerdings, "jemanden zu küssen, der nicht mein Freund ist".

Bild vergrößern
Lina hat immer einen guten Einfall

Lina Lange (12) Lina ist mutig, direkt und unkonventionell. Mit ihrem Vater, dem Flussschifferpastor, lebt sie auf einem Hausboot, das als Flussschifferkirche dient. Lina ist zumeist auf sich allein gestellt, führt dem Vater den Haushalt. Doch das zart wirkende Mädchen sehnt sich in letzter Zeit häufiger nach einem geregelten Familienleben.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 09.10.2010 | 08:40 Uhr