Die Bewegungs-Docs

Folge 8: Bluthochdruck, Skoliose, Kopfschmerzen

Montag, 28. Oktober 2019, 21:00 bis 21:45 Uhr
Dienstag, 29. Oktober 2019, 00:55 bis 01:40 Uhr
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 06:35 bis 07:20 Uhr

Dr. Helge Riepenhof, Dr. Melanie Hümmelgen und Dr. Christian Sturm im Gespräch. © nonfictionplanet Foto: Moritz Schwarz

3,78 bei 41 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bewegung als Medizin: Die "Docs" Melanie Hümmelgen, Christian Sturm und Helge Riepenhof, alle erfahrene Mediziner, wollen mit gezielten Bewegungsstrategien Symptome deutlich verbessern und Krankheiten sogar heilen. Auf ihrer "Hausboot-Praxis" mitten in der Stadt knüpfen die Bewegungs-Docs an die Behandlungserfolge der Ernährungs-Docs an und beweisen, dass mit speziellen Bewegungstherapien schon innerhalb weniger Monate erstaunliche Ergebnisse erzielt werden können.

Mitmachen

Neue Kandidaten gesucht!

Leiden Sie an Parkinson, Herzschwäche, COPD oder Multipler Sklerose? Dann bewerben Sie sich bei uns! Die Bewegungs-Docs helfen mit gezielten Therapien. mehr

Blutdruck senken und Stress abbauen durch Sport

Bild vergrößern
Kardiologin Melanie Hümmelgen warnt Andreas S.: Sein Herzmuskel ist durch den Bluthochdruck bereits messbar verdickt. “

In dieser Folge kommt Andreas S. an Bord der Hausboot-Praxis. Sein stressiger Alltag hat ihn krank gemacht: Der 47-Jährige schläft schlecht, schwitzt schnell und bekommt leicht Kopfschmerzen. Er leidet wie Millionen Deutsche unter Bluthochdruck, einer echten Volkskrankheit. Kardiologin Melanie Hümmelgen warnt, sein Herzmuskel sei durch die andauernde Belastung bereits messbar verdickt. Sie will mit gezielter Bewegung den Blutdruck herunterbekommen und ihm helfen, besser mit Stress umzugehen.

Skoliose: Mehr Beweglichkeit durch ein ganzheitliches Konzept

Bild vergrößern
Bogenschießen fördert die Aufrichtung und Stabilität - zugleich hat Fabian Spaß und Erfolgserlebnisse.

Der Schüler Fabian Z. hatte schon einen schwierigen Start ins Leben: Er kam mehrere Wochen zu früh auf die Welt und hat bereits in jungen Jahren unzählige Operationen hinter sich. Fabian leidet unter den Folgen der vielen Eingriffe, seine Wirbelsäule hat sich verdreht - Skoliose. Die Folgen: Rückenschmerzen, Muskelverspannung und Atemnot. Um seine Wirbelsäule aufzurichten, wurden dem Schüler vor zwei Jahren Stäbe implantiert. Sie geben Stabilität, bringen aber auch starke Einschränkungen mit sich. Fabian würde so gern mal wieder Sport machen. Bewegungs-Doc Christian Sturm übernimmt den Fall, zunächst will er sich um Fabians Atemnot kümmern. Christian Sturm zeigt Fabian anhand eines Fußballs, wie seine verkrampfte Muskulatur seine Rippen daran hindert, sich auszudehnen. Gemeinsam entwickeln die Ärzte das passende Bewegungskonzept, um Fabians Atmung zu verbessern. Orthopäde Christian Sturm hat auch schon eine tolle Sportart im Sinn, die perfekt zu Fabian passen könnte.

Verspannungen wegdehnen - Kopfschmerzen loswerden

Bild vergrößern
Astrid L., zivil angestellte Fotografin der Bundeswehr, leidet unter starken Kopf- und Schulterschmerzen.

Astrid L., zivil angestellte Fotografin bei der Bundeswehr, liebt ihren Beruf. Doch wegen ihrer starken Kopf- und Schulterschmerzen muss sie sich oft bei ihrem Arbeitgeber krankmelden. Die schwere Tasche mit der Ausrüstung und das Halten der Kamera belasten Schulter und Nackenpartie. Was hat die Fotografin nicht schon zu Hause alles versucht, um die Kopfschmerzen loszuwerden: Tabletten, kühle Waschlappen, Pfefferminzöl, Yoga. Vergeblich. Ein Fall für Bewegungs-Doc und Sportmediziner Helge Riepenhof. Zunächst analysiert er ganz präzise, welche Tätigkeiten die Schmerzen auslösen. Der Orthopäde kann schmerzhafte Verspannungen, sogenannte Triggerpunkte, ertasten. Eines wird dabei ganz schnell klar: Migräne hat die Fotografin nicht. Schritt für Schritt entwickeln die Bewegungs-Docs eine für Astrid L. maßgeschneiderte Therapie.

Weitere Informationen

Chat: Bewegung bei Bluthochdruck, Skoliose, Kopfschmerzen

Welches Bewegungsprogramm hilft bei erhöhtem Blutdruck, Skoliose oder Kopfschmerzen? Die Bewegungs-Docs Melanie Hümmelgen und Helge Riepenhof haben Fragen im Chat beantwortet. mehr

Übungen gegen Kopfschmerzen

Wenn Kopfschmerzen durch Muskelverspannungen bedingt sind, helfen Dehnübungen, die Muskelverkürzungen und -verhärtungen zu beheben. Gezieltes Krafttraining wirkt stabilisierend. mehr

Durch Sport den Blutdruck senken

Um den Blutdruck zu senken, ist ein langsames, gleichmäßiges Ausdauertraining ideal. Es wirkt quasi wie ein Betablocker. Belastungen gilt es gut zu dosieren. mehr

Skoliose: Übungen für Lungenfunktion und Aufrichtung

Die Wirbelsäule hat sich verdreht - das verursacht Verspannungen, Rückenschmerzen und kann sogar die Atmung beeinträchtigen. Hilfreich sind Dehn- und Kräftigungsübungen. mehr

Kraft oder Ausdauer: Richtiges Fitnesstraining wählen

Ausdauer- oder Krafttraining erzielen gesundheitlich teils unterschiedliche Wirkungen. Welcher Sport ist der beste, um abzunehmen oder bestimmte Beschwerden zu lindern? mehr

Newsletter der Bewegungs-Docs

Neu: Der Newsletter der Bewegungs-Docs informiert Sie per Mail über aktuelle Sendetermine und liefert Ihnen die Links auf weiterführende Inhalte. mehr

Autor/in
Lukas Rieckmann
Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Kamera
Moritz Schwarz
Julian Ringer
Oliver Zydek
Schnitt
Sebastian Blum
Ton
Maik Farkas
Kamera-Assistenz
Christian Callsen
Requisite
Christina Harms
Maike Sudholz
Producer
Eliana Wessel
Mitarbeit
Frederik Brand
Bildtechnik
Oliver Stammel
Grafik
Ben Liese
Samuel Enslin
Michael Lübben
Musik
Oliver Heuss
Sprecher/in
Clemens Gerhard
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Ton
Henning Jäger
Tonmischung
Sascha Prangen
Redaktion
F. Krumme, S. Brockmann, C. Gromer-Britz