Stand: 27.05.2020 11:48 Uhr

Ein Mann, ein Tor: Dennis Diekmeier

Mit seinem ersten Profi-Tor schoss Dennis Diekmeier Sandhausen zum 1:0-Sieg in Wiesbaden.

Während Luftlinie knapp 170 Kilometer entfernt Borussia Dortmund und Bayern München (0:1) am Mittwochabend wohl das letzte Duell um die deutsche Meisterschaft 2020 austrugen, wurde in Wiesbaden wirklich Fußball-Geschichte geschrieben. Jedenfalls so ein bisschen. Um Punkt 19.16 Uhr erzielte Dennis Diekmeier dort das erste Tor seiner Karriere. "Ich bin natürlich glücklich, dass ich meinen Torfluch nun hinter mir habe und mir keine Sprüche mehr anhören muss", sagte der Verteidiger des SV Sandhausen strahlend.

Doch mit den Sprüchen ging es danach erst richtig los, denn es ist ja nicht so, dass Diekmeier seine Karriere gerade erst begonnen hätte. 30 Lenze und 293 Spiele - von der Dritten bis zur Ersten Liga, in der Relegation und im DFB-Pokal - hatte der Rechtsverteidiger auf dem Buckel. Und der gebürtige Niedersachse, der den Großteil seiner Karriere beim HSV in der Bundesliga verbrachte, hatte viel für seinen Aufstieg zu "Mr. Torlos" getan. Grund genug für viele User, ihm nun in den Sozialen Medien Ehre zu erweisen.

zurück
1/4
vor

 

Weitere Informationen

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Die NDR 2 Bundesligashow | 26.05.2020 | 18:00 Uhr