Svenja Huth, Lynn Wilms und Alexandra Popp (v.l.) freuen sich über ein Tor. © IMAGO / foto2press

VfL Wolfsburg: Popp "sehr optimistisch" gegen Paris

Stand: 22.03.2023 08:15 Uhr

Erst Paris, dann die Bayern: Für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg stehen richtungsweisende Partien an. Heute Abend geht es im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League zum französischen Vizemeister. Am Sonnabend steht das Bundesliga-Topspiel in München an.

Zwei Auswärtsspiele, in denen die Wolfsburgerinnen mit viel Gegenwind rechnen müssen. Für Alexandra Popp kein Problem. Sie mag es ganz gern, wenn das komplette Stadion gegen ihr Team ist. "Wir können da wirklich mit großem Selbstbewusstsein in die Partie gehen. Und wir können es auch sehr genießen, im Prinzenpark zu spielen", sagte die Stürmerin des VfL Wolfsburg vor dem Auftritt des deutschen Meisters im oftmals lauten "Hexenkessel" von Paris St. Germain. Teil eins des Champions-League-Viertelfinales heute Abend (21 Uhr, im NDR Livecenter) kann also kommen.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Jill Roord (M.) und ihre Mitspielerinnen bejubeln einen Treffer. © IMAGO / regios24

Ergebnisse K.o.-Runde Champions League Frauen

Spielansetzungen und Ergebnisse der Fußball-Champions-League der Frauen. mehr

Trainer Stroot: "Erwarte ein Spiel auf Augenhöhe"

Mit zwölf Liga-Toren auf dem Konto strotzt Popp vor Selbstvertrauen. Doch die Vize-Europameisterin und DFB-Kapitänin warnt zugleich vor der Qualität der Französinnen um Torjägerin Kadidiatou Diani. "Wir müssen kompakt und aggressiv in den Zweikämpfen sein. Wenn wir es schaffen, ihre Offensive in Schach zu halten, und es uns gelingt, gut ins Spiel zu kommen, dann bin ich sehr optimistisch."

"Mir ist extrem egal, wer Favorit ist und trotzdem möchte ich ins Halbfinale." VfL-Trainer Tommy Stroot

Coach Tommy Stroot warnte sein Team vor der individuellen Qualität der Pariserinnen. "Wir wissen, das von uns ein gewisses Niveau verlangt wird. Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe", sagte der 34-Jährige. Er setzt auch auf das Rückspiel am 30. März (18.45 Uhr) in Wolfsburg: "Ich gehe fest davon aus, dass im Hinspiel noch keine Entscheidung fällt. Wir wollen hier schon viel richtig machen, um das Rückspiel vorzubereiten."

Torhüterin Merle Frohms vom VfL Wolfsburg © IMAGO/ZUMA Press Foto: Domenico Cippitelli
AUDIO: VfL Wolfsburg in Paris: Merle Frohms und die Frage der Ehre (2 Min)

Oberdorf fehlt in der heißen Saisonphase

In Paris muss der zweimalige Titelträger (2013 und 2014) den bitteren Ausfall von Lena Oberdorf kompensieren. Die Nationalspielerin und tragende Säule im Mittelfeld fällt aufgrund einer Verstauchung des rechten Kniegelenks aus - ausgerechnet zum Auftakt der heißen Saisonphase.

Bundesliga-Gipfel gegen Bayern live

Ob Oberdorf am Sonnabend (17.55 Uhr/live im Ersten und bei NDR.de) im Bundesliga-Gipfeltreffen zwischen Spitzenreiter Wolfsburg und Verfolger FC Bayern München wieder dabei sein kann, ist offen. Der Vorsprung der "Wölfinnen" im Zweikampf um die Schale ist auf zwei Punkte geschmolzen. "Ich will am Ende Titel sammeln und Pokale in die Höhe stemmen", lautete Popps Ansage - persönliche Auszeichnungen wie die Torjägerinnen-Kanone seien ihr hingegen "völlig wurscht".

Weitere Informationen
Fußball und Tabelle © picture-alliance/ dpa, NDR.de/Screenshot Foto: Patrick Bernard

Ergebnisse und Tabelle Fußball-Bundesliga Frauen

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Zumal der VfL in dieser Saison mit Meisterschaft Nummer acht zum alleinigen Bundesliga-Rekordmeister vor dem 1. FFC Frankfurt (heute Eintracht) aufsteigen könnte - und Popp war bislang bei jeder Titelsause dabei.

Auch in der Champions League gegen München?

Es wird nicht das letzte Kräftemessen mit den Bayern in dieser Spielzeit sein. Am 15. April geht es für Popp und Co. direkt nach der Länderspielpause auch im DFB-Pokal-Halbfinale nach München.

Und überstehen die beiden deutschen Vorzeigeclubs ihre Viertelfinal-Hürden in der Champions League (der FCB duelliert sich dem WFC Arsenal aus London), sehen sie sich auch in der Vorschlussrunde zum Kampf um den Einzug ins Finale in Eindhoven (3. Juni) wieder.

Weitere Informationen
Ralf Kellermann © IMAGO / regios24

VfL Wolfsburg: Kellermanns Traum vom zweiten Triple lebt

Den großen Triumph von 2013, als der Sportliche Leiter auch der Trainer war, will Kellermann gerne wiederholen - die erste Saisonniederlage sei nur ein "Ausrutscher". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 22.03.2023 | 23:03 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

VfL Wolfsburg

Europapokal

Mehr Fußball-Meldungen

Ein kleiner Junge steht in einem Mini-Fußballtor © picture alliance / Westend61 | Stefanie Aumiller

Kinderfußball in der Großstadt: Wir müssen leider draußen bleiben

In Hamburg stehen aktuell fast 6.000 Kinder auf Wartelisten von Fußballvereinen. Der Grund dafür ist ein Mangel an Sportplätzen und Ehrenamtlern. mehr