VfL-Trainer Niko Kovac © IMAGO / regios24

VfL Wolfsburg: Mit Kovac und Klarheit zurück in die Erfolgsspur

Stand: 16.07.2022 11:15 Uhr

Eine Woche schwitzte der VfL Wolfsburg im Trainingslager in Seefeld in Tirol. Unter der Anleitung eines neuen Trainerteams und mit dem Ziel in der kommenden Saison besser abzuschneiden als in der vergangenen.

von Thorsten Iffland

"Jungs, hört auf zu quatschen!" - "Mehr Pressing!" - "Spielt mehr in die Tiefe!" Diese kurzen, knackigen Ansagen von Niko Kovac sind bei keiner Trainingseinheit zu überhören. Gut verständlich für alle: Spieler, mitgereiste Fans, Journalisten. Der neue VfL-Trainer kommuniziert sehr klar, sehr präzise. Mal auf Englisch, mal auf Deutsch - mal Kroatisch, mal Französisch oder auch mal alles gemischt.

Er fordert seine 34 Spieler, aber er quält sie nicht. Medizinbälle oder Bergläufe - die Zeiten sind vorbei. Trotzdem dauern die Einheiten teilweise über zwei Stunden. Jede Aktion wird gefilmt: von Kameras an der Seite, aus der Luft per Drohne. Sofortiges Feedback dank Hightech.

Kovac lobt "Leidenschaft und Intensität"

Es weht ein anderer Wind beim VfL. Das wird in den Tagen von Seefeld schnell klar. Schon vor der Reise nach Österreich hat Kovac erkannt, dass es viel Nachholbedarf gibt. Vor allem taktisch und konditionell. Vor allem daran hat der Kroate mit seinem Team gearbeitet und mit dem Resultat ist er zum jetzigen Zeitpunkt auch sehr zufrieden.

"Die Leidenschaft und die Intensität gefallen mir sehr gut. Ich bin mit der Entwicklung aller Spieler zufrieden. Ich weiß, dass wir noch was draufpacken können. Bisher hat jeder alles gegeben. Das ist das, was wir brauchen, um letztendlich eine erfolgreiche Bundesliga-Saison zu spielen", sagte Kovac dem NDR.

Kader ist noch viel zu groß

Mit allen Spielern wird Kovac freilich nicht in die neue Saison gehen. Der Kader ist viel zu groß - vielleicht die größte Baustelle in dieser finalen Phase der Vorbereitung. Das Aussortieren hat längst begonnen. Härtefälle werden sich nicht vermeiden lassen. Einst etablierte Spieler wie Ex-Kapitän Josuha Guilavogui oder auch Außenverteidiger Jérôme Roussillion werden es schwer haben.

Zumal eine weitere Verstärkung bereits verpflichtet wurde: Mattias Svanberg soll Xaver Schlager ersetzen. Niko Kovac wünscht sich außerdem noch einen linken Innenverteidiger. Nicht zuletzt, weil Stammspieler Maxence Lacroix nach einer Fuß-OP erst in der letzten Einheit in Seefeld das erste Mal locker mit Ball trainieren konnte.

Weitere Informationen
Mattias Svanberg © IMAGO / Bildbyran

VfL Wolfsburg verpflichtet Schweden Svanberg

Der 23 Jahre alte 21-fache Nationalspieler soll bei den "Wölfen" den Abgang von Xaver Schlager kompensieren. mehr

Bundestrainer zu Besuch im Trainingslager

Eine Einheit im Schatten der Skisprungschanzen der WM-Arena Seefeld hat auch Bundestrainer Hansi Flick besucht. Seine Botschaft: Stürmer Lukas Nmecha hat wohl die besten Chancen auf ein WM-Ticket für Katar. Auch in den Augen von Niko Kovac "brauche die Nationalmannschaft so einen Spielertypen" wie Nmecha. Aber auch für Maximilian Arnold, Ridle Baku und sogar für Max Kruse sei die Tür zum DFB-Team noch nicht ganz zu, betonte Flick bei seiner Stippvisite.

Kruse "einer der wichtigsten Spieler der Bundesliga"

Vor allem, dass sich Kruse noch Hoffnungen auf die WM machen darf, ist eine echte Überraschung. Niko Kovac lobte den in der Vergangenheit schon oft kritisierten Fitnesszustand des 34-Jährigen und bezeichnete ihn als einen "der wichtigsten Spieler auf seiner Position in der Bundesliga". Kovac verglich die Qualitäten von Kruse sogar mit denen von Thomas Müller.

Weitere Informationen
Max Kruse © IMAGO / regios24

Kruse zur WM? Bundestrainer Flick schließt es nicht aus

Gleich vier Profis des VfL Wolfsburg hat der Bundestrainer im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten unter die Lupe genommen. mehr

In seiner zweiten Paradedisziplin neben dem Fußballspielen, hat Kruse allerdings enttäuscht: Beim teaminternen Pokerturnier wurde er nur Dritter. Hinter einem Physiotherapeuten und Teamkollege Josip Brekalo. Auch Niko Kovac hat mitgezockt. Er schaffte es nicht ins Preisgeld. Hauptsache er hat zum Saisonstart Ende Juli gegen Jena das richtige Ass im Ärmel…

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: -

Ergebnisse und Tabelle Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Die NDR 2 Bundesligashow | 16.07.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

VfL Wolfsburg

Mehr Fußball-Meldungen

Deutschlands Spieler Jonathan Tah © picture alliance/dpa | Federico Gambarini

Datenanalyse zu Jonathan Tah - Darum ist der DFB-Verteidiger so stark

Der gebürtige Hamburger ist in der Form seines Lebens - das belegen auch die Daten. Mit 28 Jahren hat er endlich die Karriere, die ihm immer prophezeit wurde. mehr