Stürmer Kwasi Wriedt im Trikot des niederländischen Eredivisie-Clubs Willem II Tilburg © IMAGO / Pro Shots

Holstein Kiel verpflichtet Stürmer Wriedt

Stand: 20.01.2022 14:06 Uhr

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat sich mit Stürmer Kwasi Okyere Wriedt verstärkt. Der 27 Jahre alte gebürtige Hamburger hat bei den "Störchen" einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm einen technisch starken und sehr variablen Stürmer für uns gewinnen konnten", sagte Kiels Sportchef Uwe Stöver. Wriedt werde den Tabellen-13. mit "seiner Mentalität und seiner fußballerischen Qualität bereichern".

"Ich freue mich sehr, zurück in Deutschland zu sein", erklärte Wriedt, "Holstein hat in den letzten Jahren durch seine offensive Spielweise auf sich aufmerksam gemacht. Daher bin ich sehr glücklich, nun Teil dieses Teams zu sein und die Möglichkeit zu haben, meine Qualitäten mit einzubringen", fügte der 27-Jährige hinzu.

Höhe der Ablöse unbekannt

Wriedt kommt vom niederländischen Eredivisie-Club Willem II Tilburg, wo er in dieser Saison mit vier Treffern gemeinsam mit Ché Nunnely erfolgreichster Schütze des Teams war. Sein Kontrakt beim Tabellen-15. lief noch bis 2023, die Höhe der Ablösesumme ist nicht bekannt.

Weitere Informationen
Lewis Holtby © IMAGO / Eibner

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr

Mit Bayerns U23 Drittliga-Meister

"Otschi", wie der 1,88 Meter große Stürmer gerufen wird, war 2020 vom damaligen Drittliga-Meister FC Bayern München II nach Tilburg gewechselt. Im Dress der U23 des Bundesligisten, wo zu dem Zeitpunkt auch der jetzige KSV-Profi Fiete Arp spielte, war er Torschützenkönig geworden und auch zu zwei Einsätzen bei den Profis gekommen. Vor seinem dreijährigen Engagement beim FCB stürmte Wriedt für den VfL Osnabrück, Lüneburger SK und FC St. Pauli II.

Zwölf Tore in 41 Partien für Tilburg

Tilburg war die erste Erstliga-Station für den ghanaischen Nationalspieler. Sie stand allerdings unter keinem guten Stern. Kurz nach seinem Wechsel in die Niederlande brach sich der 27-Jährige den Mittelfuß und fiel beinahe ein halbes Jahr aus. Insgesamt hat Wriedt 42 Eredivisie-Partien bestritten, in denen ihm zwölf Treffer gelangen.

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Jubel bei den Fußballern von Holstein Kiel nach dem Tor von Alexander Mühling (4.v.l.) zum 1:0 bei Schalke 04 © IMAGO / Ulrich Hufnagel Foto: Ulrich Hufnagel

Guter Auftakt: Holstein Kiel punktet bei Schalke 04

Der Fußball-Zweitligist kam am Sonntag im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres zu einem 1:1 beim Aufstiegskandidaten. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 20.01.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Holstein Kiel

2. Bundesliga

Mehr Fußball-Meldungen

Oldenburgs Marten-Heiko Schmidt, Rafael Brand und Robert Zietarski (v.l.) bejubeln einen Treffer. © IMAGO / Nordphoto

VfB Oldenburg vor den Drittliga-Play-offs: "Alles ist drin"

Der Meister der Regionalliga Nord sieht sich gegen den favorisierten BFC Dynamo aus Berlin nicht chancenlos. Der NDR überträgt live. mehr