Stand: 23.01.2020 18:59 Uhr

Braunschweig legt nach: Auch Biankadi kommt

Merveille Biankadi kommt mit der Erfahrung von 71 Drittliga-Spielen in die Löwenstadt.

Eintracht Braunschweig meint es sehr ernst mit der angestrebten Rückkehr in die Zweite Liga. Nach der Verpflichtung des Drittliga-Torschützenkönigs Marvin Pourié hat Manager Peter Vollmann drei Tage vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Merveille Biankadi kommt auf Leihbasis für ein halbes Jahr von Zweitligist 1. FC Heidenheim. Der 24 Jahre alte Offensivmann spielte bis zum Sommer bei Braunschweigs Drittliga-Konkurrent Hansa Rostock, bei dem sich der Deutsch-Kongolese mit zehn Toren und fünf Vorlagen in der vergangenen Saison für höhere Aufgaben empfohlen hatte.

Biankadi in 3. Liga "bereits sehr erfolgreich"

"Mit 'Merv' konnten wir einen weiteren Offensivakteur nach Braunschweig holen, der in der Dritten Liga bereits sehr erfolgreich gespielt hat und so auf dieser Position die Qualität noch einmal erhöhen", sagte Vollmann. Der Spieler selbst meinte: "Der Wechsel zur Eintracht ist für mich eine tolle sportliche Chance bei einem sehr ambitionierten Verein. Ich möchte wieder regelmäßiger auf dem Platz stehen und freue mich auf die neue Aufgabe."

Neuzugänge schon gegen 1860 München dabei?

Denn in Heidenheim kam Biankadi lediglich auf sechs Einsätze. "Merveille konnte bei uns bislang nicht die Spielzeit sammeln, die er sich selbst erhofft. Deshalb kam er mit dem Wunsch auf uns zu, für die verbleibende Restsaison in die Dritte Liga ausgeliehen zu werden", sagte FCH-Boss Holger Sanwald, der auf eine "sinnvolle Option für alle Parteien" hofft.

Biankadis Vertrag in Baden-Württemberg läuft noch bis 2023. Eine Kaufoption haben sich die "Löwen" offenbar nicht gesichert. Seinen Teil zum Aufstieg der Eintracht soll und will Biankadi trotzdem beisteuern. Schon am Sonntag (13 Uhr/im NDR Livecenter) könnte der 24-Jährige an der Seite von Pourié, Martin Kobylanski und Nick Proschwitz im Auswärtsspiel bei 1860 München in seiner Geburtstadt auf Torejagd gehen.

Weitere Informationen

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten Hansa Rostock, SV Meppen und Eintracht Braunschweig in der Saison 2019/2020 im Überblick. mehr

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 25.01.2020 | 14:00 Uhr