Stand: 01.09.2022 18:55 Uhr

Deadline Day: Hansa Rostock mit Transfer-Hattrick

Was passierte bei den Fußball-Clubs im Norden in der Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga am Ende der Sommer-Transferperiode, dem sogenannten Deadline Day 2022? Der Ticker von NDR.de zum Nachlesen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Hansa leiht van Drongelen, Lucoqui und Lee
  • Vranckx und Torwart Kasten verlassen Wolfsburg, Kruse bleibt
  • HSV-Keeper Johansson zum VfL Bochum
  • Eintracht Braunschweig: Medina und Benkovic kommen, Otto geht
  • Trapp wechselt von Osnabrück zu Mainz 05 II


18:11 Uhr

Hansa Rostock mit Transfer-Hattrick

Hansa Rostock hat seinen Kader noch einmal ergänzt. Kurz vor Schluss der Transferperiode verpflichteten die Mecklenburger ein Bundesliga-Trio: Innenverteidiger Rick van Drongelen kommt von Union Berlin, Mittelfeldspieler Dong-Gyeong Lee von Schalke 04 und Linksverteidiger Anderson Lucoqui von Mainz 05. Alle drei Profis werden ausgeliehen.

Der einstige HSV-Profi van Drongelen hat seit seinem Wechsel zu Union im Sommer 2021 noch kein Spiel für die Berliner bestritten. Den Südkoreaner Lee hat Schalke von Ulsan Hyundai im Januar ausgeliehen. Nach vier Monaten Pause wegen eines Mittelfußbruchs ist der offensive Mittelfeldspieler noch nicht zum Einsatz gekommen. Lucoqui spielt seit Juli vergangenen Jahres für die Mainzer, hat in 15 Pflichtspielen ein Tor erzielt.


18:10 Uhr

Kruse bestätigt: "Ich bleibe in Wolfsburg"

Max Kruse bleibt beim VfL Wolfsburg. Das verkündete der 34 Jahre alte Angreifer in einem Instagram-Video. "Nein, ich wechsel' nicht. Ich weiß, es ist Deadline-Day. Aber ich bleibe in Wolfsburg", sagte er. Über einen möglichen Weggang Kruses war spekuliert worden, weil der frühere Nationalspieler bei dem neuen Trainer Niko Kovac seinen Status als Stammspieler verlor. Ein Transfer könnte im Winter ein Thema werden, wenn auch Wechsel in die USA wieder möglich sind.


18:05 Uhr

St. Pauli: Scheidler-Wechsel geplatzt

Der FC St. Pauli hatte sich laut Medienberichten um Stürmer Aurélien Scheidler (Dijon FCO) bemüht, doch der Wechsel des 22-Jährigen ans Millerntor ist geplatzt. Stattdessen veröffentlichten die Hamburger zum Ende der Transferperiode ein Interview mit Andreas Bornemann auf ihrer Website, in dem der Sportchef dafür warb, dem aktuellen Kader und den jungen Spielern Vertrauen zu schenken. Zudem habe sich der Club Optionen für die Winterpause offengehalten.


18:00 Uhr

Wolfsburger Vranckx zum AC Mailand - Torwart Kasten geht

Der belgische Mittelfeldspieler Aster Vranckx wechselt vom VfL Wolfsburg zum italienischen Meister AC Mailand. Die Italiener leihen den 19-Jährigen zunächst für eine Saison aus und können ihn dann per Kaufoption für einen zweistelligen Millionenbetrag fest verpflichten. Vranckx war erst 2021 vom KV Mechelen nach Wolfsburg gewechselt. Der VfL löste zudem den Vertrag mit seinem Torwart Lino Kasten auf.


16:05 Uhr

Johansson vom HSV zum VfL Bochum

Torwart Marko Johansson wird vom Zweitligisten HSV für den Rest der Saison an den VfL Bochum ausgeliehen. Die Leihe des 24 Jahre alten Schweden beinhaltet eine Kaufoption. Johansson war erst vor einem Jahr nach Hamburg gekommen und bestritt sieben Liga-Partien.


16:04 Uhr

Trapp wechselt von Osnabrück zu Mainz 05 II

Nach vier Jahren an der Bremer Brücke verlässt Maurice Trapp den Drittligisten VfL Osnabrück. Der 30 Jahre alter Verteidiger wechselt zur zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05.


15:40 Uhr

Eintracht Braunschweig: Medina und Benkovic kommen, Otto geht

Zweitligist Eintracht Braunschweig ist bei der Suche nach einem Verteidiger in Bielefeld und bei Udinese Calcio fündig geworden. Nathan de Medina wechselt von den Ostwestfalen zu den "Löwen". Der 24 Jahre alte Belgier kann als Rechts- oder Innenverteidiger eingesetzt werden. Sein Vertrag läuft zunächst bis zum Saisonende. Zudem holten die "Löwen" den 25-Jahre alten Kroaten Benkovic von Udinese ebenfalls leihweise bis Saisonende. Verlassen wird den Club Yari Otto, sein Vertrag wurde aufgelöst.


14:42 Uhr

Werder holt keine weiteren Neuzugänge

Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen wird auf dem Transfermarkt im Sommer nicht mehr aktiv werden. "Man kann davon ausgehen, dass wir nichts mehr machen werden", sagte Clemens Fritz, Leitert Profi-Fußball bei Werder am Donnerstag.


08:11 Uhr

VfB Oldenburg verpflichtet Stürmer Hasenhüttl

Drittligist VfB Oldenburg ist bei der Stürmersuche fündig geworden. Die Niedersachsen leihen Patrick Hasenhüttl bis Saisonende von Austria Klagenfurt aus. Das bestätigte zunächst der österreichische Bundesligist und auch der VfB. Der 25-jährige Österreicher ist der Sohn des früheren Bundesliga-Trainers Ralph Hasenhüttl. Die Dritte Liga kennt er aus der Saison 2020/2021, als er für die SpVgg Unterhaching in 22 Partien an acht Treffern beteiligt war.


11:16 Uhr - 31.08.2022

HSV: Mikelbrencis ist da, Rohr und Opoku weg

Viel Bewegung beim Hamburger SV: William Mikelbrencis hat beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis 2026 unterschrieben. Dem Vernehmen nach überweist der HSV für den 18 Jahre alten Rechtsverteidiger 700.000 Euro an den französischen Zweitligisten FC Metz.

Zugleich werden zwei Spieler die Hamburger verlassen: Maximilian Rohr wechselt auf Leihbasis bis Saisonende zum Liga-Konkurrenten SC Paderborn, Aaron Opoku geht für kolportierte 200.000 Euro zum 1. FC Kaiserslautern.

Weitere Informationen
HSV-Neuzugang William Mikelbrencis © Witters

HSV: Mikelbrencis ist da, Opoku und Rohr sind weg

Einen Tag vor Transferschluss hat der HSV den Franzosen William Mikelbrencis verpflichtet. Zwei Spieler lassen die Hamburger ziehen. mehr


18:45 Uhr - 30.08.2022

96 verpflichtet Arrey-Mbi vom FC Bayern

Hannover 96 hat den Innenverteidiger Bright Arrey-Mbi bis zum Saisonende von Bayern München ausgeliehen. Die Niedersachsen sicherten sich für den 19 Jahre alten deutschen Junioren-Nationalspieler zudem eine Kaufoption.

Arrey-Mbi, der in Kamerun geboren wurde und später von Deutschland nach England umzog, wurde zwischen 2014 und 2019 in der Jugendakademie des FC Chelsea ausgebildet. Zu Beginn der Saison 2019/2020 wechselte er in den Münchner Nachwuchs und spielte zuletzt auf Leihbasis beim 1. FC Köln.


14:39 Uhr - 30.08.2022

Werder Bremen verleiht Woltemade

Werder Bremens Angreifer Nick Woltemade wechselt auf Leihbasis zum Drittliga-Aufsteiger SV Elversberg. "Für Nick ist es in seiner Entwicklungsphase wichtig, dass er viel Spielpraxis auf hohem Niveau erhält", sagte Clemens Fritz, Leiter Profifußball & Scouting beim Fußball-Bundesligisten. Der 20 Jahre alte Woltemade stammt aus dem Werder-Nachwuchs und absolvierte für die Grün-Weißen bislang elf Bundesliga- und sieben Zweitliga-Partien.


14:32 Uhr - 30.08.2022

VfL Wolfsburg: Steffen zum FC Lugano

Renato Steffen vom VfL Wolfsburg wechselt kurz vor Ende der Transferperiode zum Schweizer Erstligisten FC Lugano. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstag mit. Zu den Wechseldetails machten die Niedersachsen keine Angaben. Der 30 Jahre alte Rechtsaußen war im Januar 2018 vom FC Basel zu den Grün-Weißen gekommen und erlebte seitdem sowohl Bundesliga-Relegation als auch Champions League. Insgesamt kam der Schweizer zu 144 Einsätzen, in denen ihm 18 Treffer gelangen.


10:14 Uhr - 30.08.2022

VfL Osnabrück holt Niemann aus Bielefeld

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat den 22 Jahre alten Offensivakteur Noel Niemann vom Zweitligisten Arminia Bielefeld verpflichtet. "Er passt unter anderem aufgrund seiner Schnelligkeit und seiner Tempodribblings sehr gut in das gesuchte Profil. Zudem ist er flexibel auf beiden Außenbahnen oder zentral offensiv einsetzbar", sagte VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh. Niemann war von den Bielefeldern zuletzt in die österreichische Bundesliga verliehen, wo er für den TSV Hartberg in 29 Einsätzen vier Tore erzielte.


21:22 Uhr - 29.08.2022

VfL Wolfsburg verleiht Stürmer Bialek nach Arnheim

Der VfL Wolfsburg verleiht Stürmer Bartosz Bialek für ein Jahr an den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim. Der 20-jährige Pole hatte beim Fußball-Bundesligisten zuletzt kaum noch Spielpraxis erhalten. Bialek war im Sommer 2020 von Zaglebie Lubin zu den "Wölfen" gekommen, für die er bislang in 36 Pflichtspielen zwei Tore erzielte. Sein Vertrag bei den Niedersachsen läuft noch bis 2024


12:02 Uhr - 29.08.2022

SV Meppen verpflichtet Verteidiger Kraulich

Fußball-Drittligist SV Meppen hat Abwehrspieler Tobias Kraulich verpflichtet. Das gaben die Emsländer am Montag bekannt. Der 23-Jährige wurde bei Rot-Weiß Erfurt ausgebildet und spielte nach zwei Jahren beim 1. FC Nürnberg zuletzt in der Zweiten und Dritten Liga für die Würzburger Kickers. "Als junger Spieler verfügt Tobias bereits über eine große Erfahrung", sagte der Meppener Sportvorstand Heiner Beckmann.

Weitere Informationen
Neuzugang Oliver Burke von Werder Bremen © IMAGO / Nordphoto

Bundesliga Zu- und Abgänge: VfL Wolfsburg und Werder Bremen

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und Werder Bremen in der Saison 2022/2023 im Überblick. mehr

László Bénes vom HSV © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten in der Saison 2022/2023. mehr

Sebastian Mielitz © IMAGO / osnapix

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten in der Saison 2022/2023 im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 04.09.2022 | 22:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

2. Bundesliga

3. Liga

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburgs Lena Lattwein (l.) im Spiel gegen die AS Rom © picture alliance / DPPI media | Fabrizio Corradetti

Champions League: VfL Wolfsburg will AS Rom diesmal schlagen

Die VfL-Frauen können heute die Tür zum Champions-League-Viertelfinale mit einem Sieg weit aufstoßen. mehr