Handball-Fans und "Papp-Fans" in der Halle des THW Kiel © IMAGO / Philipp Szyza

Corona: Schleswig-Holstein zieht nach - 2G-Pflicht beim Indoor-Sport

Stand: 17.11.2021 12:21 Uhr

Wegen der steigenden Infektionszahlen verschärft auch Schleswig-Holstein seine Corona-Regeln. Ab Montag haben Ungeimpfte zu Sportangeboten und -veranstaltungen in Innenräumen keinen Zutritt mehr. Davon betroffen sind auch der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt.

Das teilte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Mittwoch mit. Die strikte 2G-Regelung für Innenbereiche (nur Geimpfte und Genesene) tritt im nördlichsten Bundesland am Montag in Kraft und gilt vorerst bis zum 19. Dezember. "Aber jeder kann sich darauf einstellen, dass diese Verordnung auch ins neue Jahr verlängert wird", sagte Günther.

Ausgenommen von der 2G-Regel sind in Schleswig-Holstein Kinder und minderjährige Schüler. Hamburg hatte am Dienstag ebenfalls 2G für den Indoor-Sport beschlossen. Am Donnerstag beraten Bund und Länder in einer Ministerpräsidenten-Konferenz über Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung.

Weitere Informationen
Auf einem Schild in einer Tür steht "geimpft, genesen". © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Robert Michael

Corona in SH: Jamaika-Koalition verschärft die Regeln

Schleswig-Holstein setzt zur Eindämmung der Corona-Pandemie künftig verstärkt auf die 2G-Regel im Innenbereich. mehr

THW Kiel und Flensburg müssen auf 2G umstellen

Neben den Auswirkungen auf den Breitensport betrifft der Beschluss auch den Profisport. Die Handball-Bundesligisten THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt haben ihre Heimspiele bislang unter der 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet) veranstaltet. Sie müssen nun auf 2G umschwenken.

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel ist hingegen nicht gezwungen, seine bislang praktizierte 3G-Regelung zu ändern, da Sportveranstaltungen unter freiem Himmel nicht unter die neue Regelung fallen. Die "Störche" hatten vorsorglich den Kartenvorverkauf für das Heimspiel gegen Werder Bremen am 27. November verschoben.

Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt treten am kommenden Wochenende auswärts an, ebenso wie in der Champions League unter der Woche. Erst am Sonntag, den 28. November, spielen sowohl der THW als auch die SG in der Bundesliga wieder in eigener Halle. Kiel empfängt Leipzig, Flensburg die HSG Wetzlar - dann unter 2G-Bedingungen.

Weitere Informationen
Ein Ordner mit Mund-Nasen-Schutz im Fußballstadion © IMAGO / Poolfoto

Corona-Gipfel: Der bange Blick des Sports nach Berlin

2G, 2Gplus oder gar die Rückkehr von Geisterspielen? Die Bund-Länder-Beratungen am Donnerstag lassen die Liga-Bosse bangen. mehr

Zuschauer bei den Hamburg Towers vor einem Schild zu den Corona-Einlassbeschränkung © Witters

Corona: Indoor-Sport in Hamburg nur noch unter 2G

Ab Sonnabend dürfen nur noch Geimpfte und Genesene ins Fitnessstudio gehen oder die Indoor-Sportangebote der Vereine nutzen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 17.11.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Bakery Jatta vom HSV © imago images / Philipp Szyza

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen HSV-Profi Bakery Jatta

Nach Auffassung der Behörde soll er tatsächlich Bakary Daffeh heißen und auch ein falsches Geburtsdatum angegeben haben. mehr