Stand: 24.04.2022 12:07 Uhr

Boxkampf in Hamburg wegen Corona abgesagt

Bei der Boxveranstaltung im Hamburger Universum-Gym musste sechs Stunden vor Beginn Corona-bedingt der zweite Hauptkampf abgesagt werden. Die in acht Kämpfen unbesiegte Hamburgerin Natalie Zimmermann sollte gegen die Französin Marina Sakharov antreten. "Meine Kontrahentin ist positiv getestet worden. Ich wünsche ihr gute Besserung. Natürlich bin ich frustriert", sagte Zimmermann. Die Leichtgewichtlerin soll sich nun am 21. Mai in Hamburg für einen Titelkampf empfehlen. | 24.04.2022 12:06

Mehr Sport-Meldungen

Robert Marien, Vorstandsvorsitzender von Hansa Rostock © picture alliance/Fotostand

Energiekrise: Hansa Rostock erwartet Mehrkosten von einer Million Euro

Der Hansa-Vorstandsvorsitzende Robert Marien will sparen, aber auch investieren - in eine effizientere Rasenheizung. mehr