Stand: 15.09.2020 12:24 Uhr  | Archiv

Mit Kindern basteln: Kleine Boote aus Rinde

Auf einem Holztisch liegen Rindenstücke, Teekerzen, Werkzeug und Bindedraht. © NDR Foto: Isabell Hayn
Für selbst gemachte Rindenboote braucht man Rinde, Holzstäbe, Stoff und ein wenig Werkzeug.

Aus trockenen Kiefernrinden werden kleine Boote mit Kerzen gebastelt, die Segel sind aus alten Taschentüchern. Damit die Boote später auf dem See schön leuchten, werden Teelichter mit einem Reißnagel auf der Borke befestigt. Das Ganze kann man auch zusammen mit den Kindern basteln, sie brauchen nur etwas Unterstützung beim Sägen und Bohren.

Materialien für die kleinen Borkenschiffchen

  • Kiefernrinde
  • Raspel
  • Reißzwecken
  • Teelichter
  • dünne Holzstäbchen
  • Leinentuch
  • Schere
  • Schraubenzieher

Anleitung für das Basteln mit Kindern

  • Als erstes die Rinde grob in die gewünschte Form bringen, sodass Teelicht und Mast genügend Platz haben. Mit einer Raspel die Kanten und die Oberfläche des Rindenstücks bearbeiten.
  • Je nach Länge des Mastes (aus dem Holzstäbchen) das Segel in Form schneiden und Löcher zur Befestigung einlassen. Den Segelstoff durch die Löcher am "Mast" befestigen.
  • Ein Loch für die Stelle des Mastes im ersten Drittel des Bootes mithilfe eines Dornes oder Schraubenziehers machen. Mast einsetzen. Das Wachs aus dem Teelicht entfernen und mithilfe einer Reißzwecke die äußere Hülle des Teelichts mit genügend Abstand zum Segel auf der Rinde fixieren. Nun die Wachsform wieder einsetzen.
  • Das Teelicht anzünden und das Schiffchen ins Wasser setzen.

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 20.09.2020 | 11:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Do it yourself

Mehr Verbrauchertipps

Fleischlose Würstchen und Bratlinge liegen auf einem Brett neben Tomaten und Brot. © Colourbox Foto: -

Ist veganer Fleischersatz aus pflanzlichem Eiweiß gesund?

Vegetarische und vegane Ersatzprodukte enthalten oft viel Zucker, Fett, Salz - und häufig auch bedenkliche Zusatzstoffe. mehr