Stand: 26.12.2019 12:45 Uhr  - Mein Nachmittag

Wohin mit dem gebrauchten Geschenkpapier?

Bild vergrößern
Einmal verwendet und weggeworfen: Geschenkpapier belastet die Umwelt.

Zu einem schönen Geschenk gehört auch eine attraktive Verpackung. Vor Weihnachten werden daher Tausende Tonnen Geschenkpapier verkauft, die sich nach dem Fest zu einem gewaltigen Müllberg auftürmen. Wenn Einmalverpackungen anfallen, sollten sie dann richtig entsorgt werden - das hilft der Umwelt und verhindert überfüllte Mülltonnen.

Was darf ins Altpapier?

Einfaches, bedrucktes Geschenkpapier wird im Altpapier entsorgt. Es darf allerdings keine Glitzerbeschichtung haben, die aus Metall besteht. Dann gehört es in den Restmüll. Das gilt auch für Papiere mit einer hauchdünnen Kunststoffschicht. Der Unterschied wird beim Zerreißen deutlich: Reines Papier reißt leicht und mit faserigen Rändern, beschichtetes wirkt stabiler und die Folie dehnt sich an den Rändern.

Kartons und Pappen gehören ebenfalls ins Altpapier - auch wenn sie intensiv farbig bedruckt sind.

Verzierungen entfernen

Bevor das Papier in die Sammeltonne kommt, müssen aufgeklebte Verzierungen wie Bänder oder Glitzersterne entfernt werden. Klebebänder sind kein Problem, sie werden beim Recyceln abgetrennt.

Folien korrekt entsorgen

Folien wie die für Blumensträuße beliebte Klarsichtfolie können etwa in Hamburg, Rostock und Hannover über die Wertstoffbehälter entsorgt werden. Da für diese Folien in der Regel aber keine Lizenz für das Verpackungsmüll-System Grüner Punkt bezahlt wurde, gehören sie in manchen Gemeinden in den Restmüll. Im Zweifel hilft ein Anruf beim lokalen Entsorgungsunternehmen.

Wie steht es mit Servietten?

Papierservietten gehören ins Altpapier - aber nur, wenn sie nicht deutlich verschmutzt oder fettig sind. Sonst müssen sie in den Restmüll.

Müll vermeiden

Wenn man Geschenke bekommt, kann man das oft nicht beeinflussen, in was für einer Verpackung sie kommen. Wer Müll vermeiden möchte, kann nächstes Mal Verpackungen verwenden, die nicht nach einem Gebrauch weggeworfen werden. Dazu gehören feste Papiertüten, Stoffbeutel und dekorative Kartons. Kleine Geschenke lassen sich in bunte Werbeseiten aus Zeitschriften verpacken. Soll es dennoch Geschenkpapier sein, bietet der Handel auch Produkte aus Altpapier an. Trägt das Packpapier das FSC-Siegel, stammt das verarbeitete Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft.

Natürliche Geschenkverpackungen

Mein Nachmittag -

Über originell verpackte Geschenke freut sich jeder. Ole Beeker zeigt, wie sich mit Fundstücken aus Wald und Garten Geschenk-Anhänger und -verzierungen herstellen lassen.

4,8 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Geschenke originell für Weihnachten verpacken

Gutscheine und Guthaben-Karten sind beliebte Präsente zu Weihnachten, machen aber optisch wenig her. Wie kann man sie originell, liebevoll und umweltfreundlich verpacken? mehr

Geschenke umweltfreundlich verpacken

Geschenkpapier landet oft kurz nach dem Auspacken im Müll. Doch zu Weihnachten möchten viele auf das Papier nicht verzichten. Welche umweltfreundlichen Alternativen gibt es? mehr

Was darf in Wertstofftonne und Gelben Sack?

Worin unterscheiden sich Gelbe Tonne und Wertstofftonne und warum sollte der Deckel vom Joghurtbecher abgetrennt werden? Wir erklären, worauf es beim Mülltrennen ankommt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 10.12.2019 | 16:20 Uhr

Mehr Ratgeber

19:32
NDR Fernsehen
05:45
NDR WissensCheck