Holzterrasse mit Soda und Speisestärke reinigen

Stand: 05.05.2021 14:49 Uhr

Frühjahrsputz für die Terrasse: Garten-Besitzer können mit einem Gemisch aus Soda und Speisestärke ihre Holzterrasse reinigen. Das Hausmittel ist umweltfreundlich und lässt sich schnell herstellen.

Nach dem Winter sind viele Terrassen aus Holz verschmutzt und müssen gereinigt werden. Wer möglichst wenig Arbeit investieren und die Umwelt schonen möchte, kann zu einem bewährten Hausmittel greifen und einen Terrassenreiniger selbst anrühren. Dazu benötigt man Speisestärke, Waschsoda, Wasser und zwei Töpfe. Waschsoda (Natriumkarbonat) gibt es günstig im Drogeriemarkt zu kaufen.

Speisestärke-Soda-Reiniger selbst herstellen

Bevor es losgeht, sollte die Terrasse gründlich mit einem Besen von grobem Schmutz und Blättern gereinigt werden. Dann geht es an die Herstellung des Gemischs:

  • Zwei bis drei Esslöffel Speisestärke in einem kleinen Topf mit etwas lauwarmem Wasser anrühren - sonst gibt es Klümpchen.
  • Dazu kommen 100 bis 150 Gramm Waschsoda. Umrühren, bis alles gut aufgelöst ist.
  • Das Gemisch in fünf Liter heißes Wasser geben und aufkochen lassen, damit die Speisestärke quillt, und zügig verarbeiten.

Das Gemisch auf die Holzdielen der Terrasse großzügig, etwa mit einem breitflächigem Pinsel, auftragen. Auch für Blumentöpfe ist der Reiniger geeignet. Die Konsistenz entspricht etwa der von Tapetenleim und bleibt an den Töpfen gut haften. Das Reiniger-Gemisch muss circa vier Stunden einwirken. Anschließend mit einem Schrubber und Wasser aus dem Gartenschlauch abspülen. Alternativ kann man einen Hochdruckreiniger verwenden. Dabei unbedingt darauf achten, nur mit geringem Druck zu arbeiten.

Wenn das Holz getrocknet ist, sollte es mit einer speziellen Lasur oder einem Öl gestrichen werden. Das schützt vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung.

Weitere Informationen
Mann streicht einen Teakholzstuhl. © fotolia Foto: Osterland

Gartenmöbel aus Holz reinigen und pflegen

Holzmöbel benötigen keine besondere Pflege. Eine regelmäßige Reinigung ist aber sinnvoll. Gegen das Vergrauen hilft Öl. mehr

Eine Packung mit Waschsoda und Sodapulver auf einer Oberfläche. © picture alliance/Bildagentur-online Foto: Saurer

Soda: Allzweckwaffe im Haushalt

Umweltfreundlich, preiswert und vielseitig: Soda entfernt im Haushalt hartnäckigen Schmutz wie eingebrannte Essensreste in der Pfanne und eignet sich auch zum Waschen. mehr

Zwei Hände beim Wischen © www.bildagentur-online.com

Mit Hausmitteln günstig und sauber putzen

Gegen Schmutz helfen günstige Hausmittel manchmal besser als teure Spezialreiniger. Mit welchen Mitteln werden Fliesen, Backöfen und Fenster umweltfreundlich sauber? mehr

Dieses Thema im Programm:

Rasch durch den Garten | 03.05.2021 | 21:00 Uhr

Mehr Gartentipps

Ein Weinblatt mit gelben und braunen Flecken. © mfg film

Mehltau natürlich bekämpfen und vorbeugen

Bei Mehltau handelt es sich um einen Pilz, der sich auch durch weißen Belag auf Blättern bemerkbar macht. Was hilft? mehr

Ein Iris-Blütenmeer © pavlobaliukh / fotolia Foto: pavlobaliukh

Gartentipps für Juni

Im Juni ist es Zeit für den Rückschnitt von Hecken und Rosen. Manchen Pflanzen droht ein Befall mit Pilzkrankheiten. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr