Stand: 29.07.2020 11:56 Uhr  | Archiv

Schürze aus Geschirrhandtüchern selber nähen

Küchenschürze mit integrierter Tasche  Foto: Mirella Pappalardo
Eine Idee, die jeder leicht nachmachen kann: So sieht sie aus, die fertige Küchenschürze mit Tasche!

Hier kommen ausrangierte Geschirrhandtücher zu neuen Ehren: Eine Küchenschürze mit einer großen Tasche, verziert mit schönen Knöpfen, ist wirklich einfach. Nur für das Nähen mit der Hand muss man ein wenig Zeit einplanen oder man nimmt die Nähmaschine.

Material für eine Schürze

  • 2 schöne Geschirrhandtücher
  • Schürzenband
  • Stecknadeln
  • Nähgarn
  • Nadeln
  • Dreh-/Knopflochseide
  • Knöpfe zum Verzieren

Nähanleitung in sechs Schritten

  • Ein Geschirrtuch senkrecht auf den Arbeitstisch legen, das andere waagerecht darüberlegen
  • Mit Stecknadeln die zwei Geschirrtücher zusammenstecken
  • An den Körper halten um die Länge des Brustteils festzulegen, überflüssigen Stoff abschneiden
  • So zusammennähen, dass der untere Teil der Schürze als Tasche fungiert
  • Schürzenband einmal umschlagen und annähen
  • Zur Verzierung Knöpfe mit Drehseide annähen

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 02.08.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Ratgeber

Frische Erbsen mit Hülse in einer Schale. © Panthermedia Foto: bhofack2

Erbsen und Zuckerschoten: Hülsenfrüchte mit viel Eiweiß

Erbsen und Zuckerschoten enthalten reichlich Vitamine und viel Eiweiß. Die leckeren Hülsenfrüchte schmecken auch roh gut. mehr