Stand: 29.11.2015 11:30 Uhr  | Archiv

Duftende Kerzen aus Bienenwaben

Bienenwaben bekommt man beim Imker oder im Bastelladen. Sie werden zurechtgeschnitten und handwarm gerollt. Die fertigen Bienenwachskerzen verbreiten einen herrlichen Honigduft.

Benötigtes Material

  • Bienenwachswabenplatten (vom Imker oder aus dem Bastelladen)
  • Schere, Messer
  • Docht, Wachsklebeplättchen
  • evtl. Holzscheiben

Anleitung für gerollte Kerzen aus Bienenwachs

Für jeweils zwei Kerzen wird eine leicht angewärmte Bienenwachsplatte benötigt. Für die schräg gerollte Kerzen die Bienenwachsplatte diagonal mit einem scharfen Messer durchschneiden, für gerade gerollte Kerzen die Wachsplatte in der Mitte knicken und vorsichtig auseinander nehmen. Am Rand der Wachsplatte den Docht einlegen, etwa 1,5 cm Überstand lassen, damit die Kerze angezündet werden kann. Den Docht mit der Wachsplatte umhüllen und von dort aus die gesamte Wachsplatte um den Docht rollen. So entsteht langsam die Kerze.

Jede einzelne Wabe an der Kante mit dem Fingernagel festdrücken. Der Rand sollte möglichst bündig gerollt werden, sonst kann die Kerze später nicht von alleine stehen. Wenn es schief geworden ist, Kerze nochmal vorsichtig aufrollen und erneut versuchen. Jetzt kann man die Kerze mit einem Wachsklebeplättchen auf der Holzscheibe befestigen.

Weitere Informationen

Baumschmuck aus Bienenwachs basteln

Aus Wachs und Gewürzen entstehen kleine Anhänger für den Weihnachtsbaum. Sie sehen schön aus, duften gut und lassen sich auch prima verschenken! mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 29.11.2015 | 11:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/Duftende-Kerzen-aus-Bienenwaben,kerzen131.html

Mehr Ratgeber

09:33

Vorsicht vor unseriösen Welpenhändlern

16.01.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
06:29

Zahnspange oft teuer und wirkungslos

16.01.2018 20:15 Uhr
Visite
06:11

Medikamente: So hoch ist die Zuzahlung

16.01.2018 20:15 Uhr
Visite