Stand: 30.04.2020 10:00 Uhr

Conductor Fellow: Petr Popelka

Mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 vergab die Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters auf Initiative von Alan Gilbert erstmals auch ein Stipendium an einen jungen, aufstrebenden Dirigenten. Die Förderung des musikalischen Nachwuchses ist dem neuen Chefdirigenten des NDR Elbphilharmonie Orchesters eine Herzensangelegenheit. So hat Gilbert etwa als Leiter des Bereichs für Dirigier- und Orchesterstudien an der New Yorker Juilliard School bereits zahllose Studenten auf ihrem Karriereweg betreut.

VIDEO: Im Porträt: Petr Popelka (3 Min)

Im Konzertbetrieb lernen

Der jeweils neue Conductor Fellow des NDR Elbphilharmonie Orchesters wird jährlich unter mehreren Bewerbern ausgewählt und erhält im Laufe der Saison die Möglichkeit, die Probenarbeit Gilberts sowie einiger Gastdirigenten intensiv zu begleiten, zu besprechen und assistierend zu unterstützen. Darüber hinaus darf der Stipendiat bei Konzerten des NDR Elbphilharmonie Orchesters im Rahmen von NDR Discover Music! auch selbst zum Taktstock greifen sowie das Konzertprojekt des NDR Jugendsinfonieorchesters gemeinsam mit Alan Gilbert vorbereiten und leiten.

Veranstaltungen
Das NDR Jugendsinfonieorchester auf der Bühne im Großen Saal der Elbphilharmonie © NDR Foto: Marcus Krüger

NDR JSO: Gilbert & Popelka

Nachwuchsarbeit ist ihnen eine Herzensangelegenheit: Chefdirigent Alan Gilbert und Conductor Fellow Petr Popelka dirigieren das NDR Jugendsinfonieorchester. mehr

"Viel-saitig": Petr Popelka

In der Saison 2019/2020 ist Petr Popelka Conductor Fellow des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Popelka begann seine musikalische Ausbildung in seiner Heimatstadt Prag und studierte im Anschluss Kontrabass an der Musikhochschule Freiburg. Seit 2010 ist er Stellvertretender Solokontrabassist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Vor Kurzem gab er sein Debüt als Dirigent mit dem Orchester des Osloer Opernhauses, beim Danish National Symphony Orchestra und an der Staatsoper Budapest.

Ausgezeichnet

Petr Popelka im Porträt  Foto: Matthias Creutziger
Der Tscheche Petr Popelka ist der erste Conductor Fellow des NDR Elbphilharmonie Orchesters.

Popelka ist Gewinner des Neeme-Järvi-Preises der Gstaad Menuhin Festival Academy 2017 und war 2018 Semifinalist des Nikolai-Malko-Dirigierwettbewerbs in Kopenhagen 2018. Wichtige Impulse als Dirigent erhielt er von Vladimir Kiradjiev sowie in Meisterkursen mit Péter Eötvös in Budapest, Alan Gilbert bei der Lucerne Festival Academy, Paavo Järvi bei der Järvi Academy in Tallinn sowie von Jaap van Zweden und Johannes Schlaefli in Gstaad.

Petr Popelka ist auch als Komponist tätig und war 2015 Composer in Residence beim PODIUM festival Mödling, wo er die Uraufführung seines Auftragswerkes "Labyrinth des Herzens" leitete. Seine "Szenen" für Klavierquartett wurden im Kammermusiksaal des Wiener Musikvereins uraufgeführt.

Aktuelle Verpflichtungen

Mit der Saison 2020/2021 wird Popelka nicht nur das Amt des Chefdirigenten des Norwegischen Rundfunkorchesters Oslo (KORK) übernehmen, sondern auch als Erster Gastdirigent regelmäßig am Pult der Janáček Philharmonie Ostrava stehen.

Saison 2020/2021
Dirigent Simon Crawford-Phillips im Porträt © Nikolaj-Lund

Conductor Fellow: Simon Crawford-Phillips

In der Saison 2020/2021 wird Simon Crawford-Phillips der neue Conductor Fellow des NDR Elbphilharmonie Orchesters sein. Er tritt damit die Nachfolge von Petr Popelka an. mehr

Gruppenbild mit Instrument: die Mitglieder des Jahrgangs 2018/2019 der Orchesterakademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters © Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters Foto: Thomas Peters Fotografie

Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters

Stipendien, Meisterkurse und die Unterstützung des NDR Jugendsinfonieorchesters: Die Akademie des NDR Elbphilharmonie Orchesters hat sich die Förderung des musikalischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt. mehr

Orchester und Chor