Stand: 10.11.2023 08:59 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg und Stormarn. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Norderstedt vom 9. November 2023.

Bad Segeberg: Stolperstein-Verlegung unter Polizeischutz

In Bad Segeberg sind Donnerstag zum Jahrestag der Reichspogromnacht fünf neue Stolpersteine verlegt worden - erstmals unter Polizeischutz. Von einer akuten Gefahr war die Polizei zwar nicht ausgegangen. Doch wegen des Jahrestags der Reichspogromnacht und der veränderten Sicherheitslage nach dem Terrorangriff der Hamas auf Israel habe man sich dazu entschieden, die Präsenz anzupassen, so ein Polizeisprecher. Anders als sonst war in diesem Jahr kein Mitglied der jüdischen Gemeinde vor Ort. Gleichzeitig sprach Initiator Axel Winkler von einem starken Zuspruch aus Bad Segeberg. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen begleiteten die Verlegungen. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 16:30 Uhr

Kreistag Segeberg: Wechsel von Grünen zu CDU führt zu Streit

Zwischen zwei Fraktionen im Kreis Segeberg gibt es Streit: Die Grünen hatten bei der Wahl elf Sitze im Kreistag gewonnen. Inzwischen sind aber zwei der Abgeordneten in die CDU-Fraktion gewechselt, so ein Sprecher der Grünen. Ihre Mandate hätten sie dabei mitgenommen und so zu einer erheblichen Verzerrung des Wählerwillens beigetragen. Ein Vorwurf gegen den sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Torsten Kowitz, entschieden wehrt. "Es ist erlaubt. Die Kommunalwahl ist eine Personalwahl. Jeder hat bei der Kommunalwahl immer nur ein Kreuz für die Kreistagsabgeordneten und die Mandate sind damit auch persönlich vergeben." In Kreisen wie Segeberg mit mehr als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern haben Wahlberechtigte nur eine Stimme. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 08:30 Uhr

Norderstedt: Betriebsamt hilft Bäumen

Verdichteter Boden durch parkende Autos - für die Bäume an den Straßen ist das oft ein Problem. Denn die Bäume können aus dem verdichteten Boden weniger Wasser mit ihren Wurzeln aufnehmen. In Norderstedt (Kreis Segeberg) baut das Betriebsamt deshalb an der Straße Storchengang Stelen und Bügel in den Boden ein. Diese sollen die Erde gegen das Gewicht der Autos schützen. Außerdem wird mit einer Hochdrucklanze, die in den Boden eingeführt wird, die Erde wieder aufgelockert und mit speziellem Dünger versetzt. So sollen die 28 Stiel-Eichen auch die nächsten Jahre gut überstehen. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 08:30 Uhr

Ellerbek: Erneut tote Schildkröten gefunden

In den vergangenen Wochen sind laut Polizei bereits zwei tote Spornschildkröten in Ellerbek im Kreis Pinneberg gefunden worden und nun eine weitere im Hamburger Stadtteil Schnelsen. Christian Erdmann vom Wildtierzentrum in Klein Offenseth-Sparrieshoop (Kreis Pinneberg) vermutet verantwortungslose Tierhalter, denen die Haltungs- und vor allem Tierarztkosten zu hoch geworden sind. "Eine Behandlung kostet locker ein paar hundert Euro. Die Anschaffung eines solchen Tieres ist deutlich günstiger als ein Tierarztbesuch. Dann versterben die Tiere und werden entsorgt." Damit so etwas nicht wieder vorkommt, fordert Christian Erdmann eine Art Eignungstest für die Haltung von Wildtieren. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 08:30 Uhr

Lkw-Unfälle auf A1 und B432

Ein umgekippter Lkw hat Donnerstagvormittag für eine Vollsperrung auf der Bundesstraße 432 zwischen Bad Segeberg (Kreis Segeberg) und Scharbeutz (Kreis Ostholstein) gesorgt. Laut Polizei kam der Fahrer in Höhe Wensin (Kreis Segeberg) nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Ursache ist noch unklar. Der Lkw samt Sattelauflieger lag nun zum Teil im Graben, zum Teil auf der Straße. Der Fahrer blieb unverletzt. Autofahrer mussten diesen Bereich auf der B432 großräumig umfahren, so ein Sprecher. Einen weiteren Lkw-Unfall gab es auf der A1 zwischen Stapelfeld und Ahrensburg (beide Kreis Stormarn). Richtung Lübeck wurde der Verkehr über den Standstreifen geleitet. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 08:00 Uhr

Gedenkveranstaltungen zu Reichspogromnacht in SH

Mit Gedenkveranstaltungen ist am Donnerstag auch in Schleswig-Holstein an die antijüdischen Pogrome der Nationalsozialisten vor 85 Jahren erinnert worden. Landtagspräsidentin Kristina Herbst (CDU) hat unter anderem die Lübecker Carlebach-Synagoge und das Denkmal für die zerstörte Synagoge in Bad Segeberg (Kreis Segeberg) besucht. Auch Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) mit Schülern der Christian-Timm-Gemeinschaftsschule Stolpersteine geputzt. In Flensburg fand am Abend eine Gedenkveranstaltung in der Nikolaikirche statt. Im Landtag wurde der Film "Masel Tov Cocktail" gezeigt - der Regisseur und Angehörige jüdischer Gemeinden waren dabei. In der Pogromnacht am 9. November 1938 wurden im NS-Staat Synagogen und jüdische Geschäfte zerstört. Mehr als 1.300 Juden starben. | NDR Schleswig-Holstein 09.11.2023 06:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.11.2023 | 16:30 Uhr

Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Norderstedt vom 8. November 2023 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Wichtige Übungen lernen - Leichathleten mit geschlossen Augen auf dem Rasen, um die Feinmotorik zu schulen. © NDR Foto: Inessa Brauer

Eine Woche schulfrei für den Start als Jugendtrainer

90 Jugendliche bekommen schulfrei, um am Projekt "Werde Jugend-Coach" teilzunehmen. Das Ziel: dem akuten Trainer- und Übungsleiter-Mangel in Lübeck entgegenwirken. mehr

Videos