Stand: 15.08.2023 18:24 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 15. August 2023.

Frauen von Holstein Kiel verlieren DFB-Pokal-Spiel gegen Gladbach

Die Frauenmannschaft von Holstein Kiel hat ihr Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal verloren. Die Partie des Regionalligisten gegen Zweitligist Borussia Mönchengladbach endete mit 2:3 (1:1). Die Kieler Tore vor 2.370 Zuschauern im Holstein-Stadion erzielten Ronja Jürgensen zum 1:0 (21.) und Johanna Labuj zum 2:1 (48.). Die Gladbacher Tore fielen in der 34., 58. und 65. Minute. | NDR Schleswig-Holstein 16.08.2023 06:00 Uhr

Kiel: Demonstration für mehr Solidarität mit Afghanistan

Rund 150 Demonstrierende sind am Dienstagabend von Kiel-Gaarden aus Richtung Innenstadt gezogen, um auf die Situation der Menschen in Afghanistan aufmerksam zu machen. Zu der Kundgebung hatte das Bündnis "Don't Forget Afghanistan" aufgerufen. Es setzt sich aus verschiedenen Gruppierungen und Privatpersonen zusammen. Sie fordern unter anderem die sofortige Evakuierung aller afghanischer Ortskräfte und dass die Taliban nicht als Regierung anerkannt werden. Auf den Tag genau vor zwei Jahren haben die Taliban in Afghanistan die Macht übernommen. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 19:30 Uhr

Neumünster: Feuer in Lagerhalle gelöscht

In Neumünster hat es am Dienstagmittag in einem Recycling-Hof im Gewerbegebiet Gadeland gebrannt. Vier Stunden lang haben die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Laut Einsatzleiter Marc Kutyniok ist der Brand wohl in einer Schreddermaschine ausgebrochen. Sein Verdacht: Lithium-Akkus könnten angefangen haben zu brennen. Verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 16:30 Uhr

Tourismus-Bilanz: Ergebnisse von 2019 erreicht

Schleswig-Holstein hat bei den Übernachtungen von Touristen im vergangenen Jahr als einziges Bundesland wieder das Vor-Corona-Niveau von 2019 erreicht. Laut Statistikamt sind die Übernachtungszahlen in Kiel angestiegen, und zwar um fünf Prozent. Im Kreis Plön liegen die Zahlen auf dem Vor-Corona-Niveau, im Kreis Rendsburg-Eckernförde knapp darunter. In Neumünster gingen die Übernachtungen hingegen deutlich zurück: Über Nacht blieben knapp 15 Prozent weniger Gäste. Insgesamt kamen im vergangenen Jahr deutlich weniger ausländische Touristen zu uns in die Region als noch vor Corona. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 16:30 Uhr

Lutterbek: Haus abgebrannt

Am Sonnabend ist in Lutterbek im Kreis Plön ein Haus abgebrannt. Jetzt steht ein 53-Jähriger im Verdacht, es angezündet zu haben. Nach Angaben der Polizei hat seine Ex-Freundin in dem Haus gewohnt. Die beiden hatten wohl vor dem Brand einen Streit. Das Gebäude ist komplett niedergebrannt und der Sachschaden ist hoch. Der 53-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 15:00 Uhr

Kiel: Maskenpflicht in Teilen des des UKSH

Die Corona-Zahlen in Schleswig-Holstein sind zurzeit niedrig. Allerdings gilt im UKSH in Kiel seit Montag eine Maskenpflicht in der Notaufnahme und in der Aufnahmestation. Der UKSH-Sprecher sagte, dass die Corona-Fälle unter den Patienten und den Mitarbeitenden leicht angestiegen seien. Er vermutet, dass das an vielen größeren Veranstaltungen und den vielen Urlaubsrückkehrern liegt. Im Städtischen Krankenhaus in Kiel soll es vorerst keine Maskenpflicht geben. In vielen anderen Kliniken ist die Lage entspannt: Die größeren Krankenhäuser in Flensburg, Neumünster, Heide (Kreis Dithmarschen) und Itzehoe (Kreis Steinburg) verzeichnen nur wenige Corona-Fälle. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 16:00 Uhr

B76 in Kiel: "Überflieger" wieder befahrbar

In Kiel ist die Zufahrt von der B404 auf die B76 - der sogenannte Überflieger - wieder freigegeben. Das teilte die Stadt mit. Außerdem sind auf der B76 im Bereich Gewerbegebiet Stormarnstraße und Müllheizkraftwerk wieder zwei Spuren frei statt nur eine - sowohl in Richtung Plön als auch in Richtung Eckernförde. Auf dem Theodor-Heuss-Ring wird seit Monaten gebaut und saniert. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 06:00 Uhr

Kiel: Hoher Zulauf bei Sozialkaufhäusern

Ob in Neumünster, Bordesholm (Kreis Rendsburg-Eckernförde) oder in Kiel - die Sozialkaufhäuser in Schleswig-Holstein haben derzeit hohen Zulauf. Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine nutzen immer mehr Menschen die Einrichtungen. Dort bekommen sie vieles stark vergünstigt oder sogar kostenlos. Dazu sagt Friedrich Keller von der Diakonie Schleswig-Holstein: "Das sind vor allem Menschen, die sich die hohen Lebenshaltungskosten nicht mehr leisten können, aber auch viele ukrainische Geflüchtete kommen in die Sozialkaufhäuser. Das bringt die Einrichtungen zunehmend personell und beim Angebot an die Grenzen. Deshalb freuen sich die Sozialkaufhäuser über Sachspenden, wie Möbel, Kleidung oder Spielzeug - aber auch über Geldspenden." | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 08:30 Uhr

Ärztliche Versorgung in Gefahr

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein sieht aktuell die ambulante Versorgung in Gefahr und warnt vor einem Zusammenbruch. Denn einerseits sei der ambulante Bereich unterfinanziert, so die KVSH, andererseits gebe es einen eklatanten Fachkräftemangel. Immer mehr Personal wandere zu Kliniken, Krankenkassen und Behörden ab. Denn da würden höhere Gehälter gezahlt. KVSH-Landesvize Ralph Ennenbach appellierte daher an die Politik, nun dringend die Bedingungen der ambulanten Versorgung zu verbessern. | NDR Schleswig-Holstein 15.08.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.08.2023 | 18:00 Uhr

Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Kiel vom 14. August 2023 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Polizistin sperrt den Eingang zu einer Schule mit einem rotweißen Absperrband ab © Florian Sprenger Foto: Florian Sprenger

Messerangriff auf Lehrer in Wedel - Fahndung nach Tätern läuft

Die Polizei geht davon aus, dass Opfer und Täter sich kannten. Sie geht aktuell nicht von einer Amoktat aus. mehr

Videos