Stand: 07.06.2023 15:43 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 7. Juni 2023.

Oberverwaltungsgericht weist Anträge zu Windkraft-Regionalplänen ab

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) hat zwei Anträge gegen die Regionalpläne für Windkraft abgewiesen. Damit bleiben die Flächenpläne in den Kreisen Rendsburg-Eckernförde, Plön sowie den Städten Kiel und Neumünster bestehen. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Geklagt hatte eine Landwirtin aus Hamdorf bei Rendsburg, deren Flächen für die Windkraft aufgrund der Abstandsregeln für den Vogelschutz ausgeschlossen sind. Das Gericht bestätigte dies. Die Gemeinde Krummbek im Kreis Plön wollte den Ortsteil Ratjendorf als vollwertige Siedlung werten, damit dort größere Abstände zu Windparks gelten. Hier handele es sich nur um eine Splittersiedlung, so das Gericht. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:00 Uhr

Urteil im Prozess um Kindesmissbrauch: Angeklagter zu Haftstrafe verurteilt

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs seiner Tochter ist ein 44-jähriger Mann am Mittwoch am Landgericht in Kiel zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der Angeklagte von 2019 bis 2022 in mehreren Fällen an seiner Tochter verging. In 14 weiteren Fällen wurde er freigesprochen. In diesen hätten die Aussagen der Tochter und zweier weiterer betroffener Mädchen für eine Verurteilung nicht ausgereicht, hieß es. Die heute elfjährige Tochter ist in einer Pflegefamilie untergebracht, nach Angaben des Gerichts gegen ihren Willen. Der Verteidiger des Angeklagten kündigte nach dem Urteil an, in Revision zu gehen. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:30 Uhr

Polizei ermittelt nach tödlichem Bahnunfall in Neumünster

Nach einem tödlichen Unfall an einem Bahnübergang in Neumünster haben die Ermittlungen zur Unfallursache begonnen. Nach Angaben der Polizei Neumünster finden an dem Bahnübergang in der Straße Stoverseegen derzeit Bauarbeiten statt. Dadurch seien sowohl die Schrankenanlage als auch die Ampelanlage außer Betrieb gewesen. "Sicherheitskräfte der Bahn waren dort vor Ort und haben die Sicherung dieses Übergangs gewährleistet", so ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar. Am Dienstagabend war ein Autofahrer beim Zusammenstoß mit einer Regionalbahn ums Leben gekommen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Zehn Menschen wurden durch die Notbremsung des Zuges verletzt, fünf von ihnen kamen ins Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:30 Uhr

Pistorius unterzeichnet Absichtserklärung für TKMS-Rüstungsdeal

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius hat im Rahmen seiner Asien-Reise am Mittwoch in der indischen Metropole Mumbai eine Absichtserklärung für ein milliardenschweres U-Boot-Projekt unterzeichnet. Mit dem Vereinbarungsprotokoll legten Vertreter der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) und eines indischen Werftunternehmens den Grundstein für eine mögliche Lieferung von insgesamt sechs U-Booten. Das Geschäftsvolumen wurde mit mehr als fünf Milliarden Euro beziffert. Durch die Erklärung kommt TKMS als möglicher Kooperationspartner für die Produktion der U-Boote vor Ort in Indien in Frage. Eine finale Entscheidung der Regierung in Neu-Delhi fiel aber noch nicht. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:30 Uhr

Blaualgen in Seen im Kreis Rendsburg-Eckernförde

In einigen Gewässern im Land haben sich Blaualgen ausgebreitet. Das teilte das Landesamt für Umwelt mit. Grund dafür ist demnach die intensive Sonneneinstrahlung. Betroffen sind unter anderem der Bordesholmer See und der Wittensee im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Als Faustregel für Badegäste sagte das Landesamt: Wenn man knietief im Wasser steht und seine Füße nicht mehr sieht, weil es so trüb oder grün ist, sollte man das Baden unterlassen. Einige Arten von Blaualgen können giftig sein. Die Haut kann gereizt reagieren und das Verschlucken von Wasser kann zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Atemnot führen. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:30 Uhr

Handball: THW Kiel vor Heimspiel gegen HSG Wetzlar

Handball-Bundesligist THW Kiel kann am Mittwoch mit einem Sieg im letzten Heimspiel den Grundstein zum Gewinn der 23. Meisterschaft legen. Zu Gast in der Kieler Arena ist am Abend die HSG Wetzlar. Sollte Magdeburg patzen und sein Heimspiel am Donnerstag verlieren, könnte der THW bereits vorzeitig die Meisterschaft feiern. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 16:30 Uhr

Mann stirbt bei Unfall im Kreis Plön

Ein 83 Jahre alter Mann ist am Dienstag bei einem Autounfall in der Nähe von Stoltenberg (Kreis Plön) ums Leben gekommen. Der Mann habe die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei gegen einen Baum gefahren, teilte die Polizei mit. Der Wagen wurde nach dem Aufprall zurück auf die Straße geschleudert und blieb auf der Seite liegen. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb der 83-Jährige noch am Unfallort. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 13:00 Uhr

Vermisste Frau aus Brodersdorf: Polizei bittet um Hinweise

Seit einer Woche wird die 75-jährige Vera H. aus Brodersdorf im Kreis Plön vermisst. Das letzte Mal wollen sie Zeugen am Freitag rund um das Gut Lehmkuhlen auf ihrem Fahrrad gesehen haben. Dort hat die Polizei auch ihre Handtasche gefunden. Nun suchen die Ermittler noch einmal nach Hinweisen. Die Vermisste hat kurze, graue Haare, soll eine orangefarbene Strickjacke, ein rot-weißes Shirt und eine blaue Hose tragen. Unterwegs ist sie vermutlich mit ihrem weißen Fahrrad der Marke "Victoria". Außerdem spricht sie häufig andere Menschen an und fragt nach dem Weg, sagt die Polizei. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 08:30 Uhr

Chefarzt Dr. Oehme ist einer der besten Kniechirurgen Deutschlands

Als einziger Arzt Schleswig-Holsteins hat es Dr. Steffen Oehme, Chefarzt der Imland Klinik Eckernförde, auf die Liste der besten Kniechirurgen Deutschlands geschafft. So lautet das Ergebnis der diesjährigen Ärzteliste des Magazins "Focus". Schon im Januar hatte das Magazin "Stern" Dr. Oehme zu den besten Medizinern Deutschlands gezählt. Die Auszeichnungen hat der Chefarzt nun bereits zum wiederholten Mal in Folge bekommen. | NDR Schleswig-Holstein 07.06.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.06.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Rettungswagen fährt durch Kiel. © picture alliance/dpa Foto: Carsten Rehder

Wenn Tempo zählt: Wie schnell ist der Rettungsdienst in SH vor Ort?

In den meisten Regionen gelingt es zu selten, Menschen mit einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand innerhalb der empfohlenen Zeit zu versorgen. mehr

Videos