Stand: 03.08.2023 09:13 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Land vom 3. August 2023.

Neues aus Wacken

35.000 Fans, die nicht aufs Gelände dürfen, zehn Kilometer weit entfernte Ausweich-Campingflächen und jede Menge Regen: Dieses Jahr läuft so einiges beim Wacken Open Air (Kreis Dithmarschen) anders als sonst. So hat zum Beispiel die Bundeswehr an Tag 2 geholfen, eine provisorische Fahrbahn zu errichten.Dabei handelt es sich um eine 150 Meter lange zusammenfaltbare Straße. Sie dient als Unterstützungsleistung für Rettungsdienste und Polizei, um im Notfall Menschen versorgen zu können. Ein Vorankommen ist wegen des Schlammes auf dem Festivalgelände teilweise unmöglich. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2023 16:30 Uhr

Ausgebüxte Kühe sorgen für Polizeieinsatz in Itzehoe

In Itzehoe (Kreis Steinburg) ist die Polizei Mittwoch Nachmittag zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt: Im Stadtteil Wellenkamp waren zwei Kühe von einer Weide aus der Nähe ausgebrochen und hatten Geh- und Radwege in Beschlag genommen. Ein zufällig vorbeikommender Jäger rief die Beamten. Während sich eine Kuh wieder auf den Weg auf die Weide machte, entschied sich die andere jedoch für einen benachbarten Garten. Kurze Zeit später wurde aber auch diese Kuh wieder auf die Fenne gebracht. Vermutlich konnten die Tiere laut Polizei wegen eines defekten Elektrozauns ausbüxen. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2023 08:30 Uhr

Wesselburen bekommt digitales Stromnetz

Die Schleswig-Holstein Netz AG will das Stromnetz in Wesselburen (Kreis Dithmarschen) digitalisieren. Dazu wird eine neue Ortsnetzstation im Stadtkern installiert. Das Besondere ist laut SH Netz AG, dass das Stromnetz im Ort dann über die Netzleitstelle in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) komplett ferngesteuert werden kann. Somit ließen sich mögliche Stromausfälle künftig deutlich verkürzen, heißt es. Die Arbeiten sollen in der kommenden Woche abgeschlossen werden. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2023 08:30 Uhr

Brunsbüttel: Polizei bittet um Hinweise zu vermisster Frau

Die Polizei sucht nach einer vermissten Frau aus Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen). Die 61-jährige Sabine Z. wurde nach Polizeiangaben am vergangenen Dienstag um 13.15 Uhr das letzte Mal gesehen. Sie hat kein Handy bei sich, gilt als suizidgefährdet und braucht ärztliche Hilfe. Sie ist 178 Zentimeter groß und schlank und trug zuletzt ein weißes Sweatshirt, eine blaue Jeanshose, blaue Turnschuhen und eine braune Umhängetasche. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle oder die Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481/940 entgegen. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2023 08:30 Uhr

Wacken startet in den zweiten Tag

Mit einiger Verspätung ist das Wacken Open Air (Kreis Steinburg) Mittwochabend losgegangen: Mehrere Tausend Metalheads erstürmten das völlig verschlammte Infield vor den beiden Hauptbühnen. Die Polizei spricht von einer friedlichen Nacht ohne größere Zwischenfälle. Das Musikprogramm soll ab dem Mittag weitergehen. Die Veranstalter behalten sich nach eigenen Angaben kurzfristige Änderungen vor, um auf die außergewöhnlichen Wetterbedingungen reagieren zu können. Außerdem bestätigten sie in einem Statement, dass diejenigen, die ihr Ticket nicht nutzen können, das Geld zurückbekommen. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2023 08:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.08.2023 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Logo an der Hochschulverwaltung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. © Imago Images Foto: Stephan Wallocha

Nach Sylter Rassismus-Eklat: Studentin wird nicht exmatrikuliert

Eine an dem ausländerfeindlichen Gegröle junger Party-Gäste beteiligte Studentin darf weiter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg studieren. mehr

Videos