Stand: 09.07.2019 12:00 Uhr

Vogel-Fotograf: Den Tieren so nah wie möglich

Es gibt deutlich geduldigere Motive, die sich ein Fotograf aussuchen kann. Heiner Hofmann mag aber solche, die gar nicht so einfach einzufangen sind: Vögel. Mit seinem Fahrrad fährt er regelmäßig zur NABU-Vogelstation in der Haseldorfer Marsch im Kreis Pinneberg. Mit seinem professionellen Fotoequipment, das mehrere Kilo wiegt, setzt er sich in die kleine Holzhütte - und wartet.

Vogelfotografie: Heiner Hofmann zeigt seine Werke

Mit Profiequipment ganz nah am Geschehen

Seit Jahren legt er sich mit seiner Kamera auf die Lauer. "Man kann hier nicht herkommen und sagen: 'Ich möchte den und den Vogel fotografieren' - das funktioniert nicht", weiß Hofmann. "Man geht hierher und wird ganz ruhig, geht in sich und fängt an zu beobachten." Und das kann auch mal dauern. Mit dem Finger auf dem Auslöser und dem Blick durch das große Objektiv, mit dem der Fotograf ganz nah am Geschehen ist, ist er stets bereit. "Man muss ganz schnell reagieren können, wenn was passiert."

Seeadler und Eisvögel vor der Linse

Videos
02:34
Schleswig-Holstein Magazin

Heiner Hofmann und die Kunst der Vogelfotografie

Schleswig-Holstein Magazin

Heiner Hofmann hat fast alle Vögel fotografiert, die die Schutzgebiete zwischen Elbe, Nord- und Ostsee zu bieten haben. Seine Bilder sind nun im Elbmarschenhaus in Haseldorf zu sehen. Video (02:34 min)

Dass ihm das gelingt, beweisen viele Bilder aus seiner Sammlung. So finden sich dort Fotos von Seeadlern und Schwalben, Eisvögeln und Gänsen - im Flug oder beim Ruhen, in verschiedenen Situationen hat Hofmann die Tiere eingefangen. Die stellt er im Elbmarschenhaus in Haseldorf (Kreis Pinneberg) aus. Vor allem Vögel in Bewegung interessieren den Fotografen, beim Balzen und beim Kämpfen. Es seien Situationen, die Besucher gar nicht so wahrnehmen würden. "Und ich halte sie einfach fest."

Der Ausschuss sei groß - wenn er fünf Stunden fotografiere, kämen gut und gerne mal 800 Bilder zusammen, erzählt er. Die meisten davon löscht er, die besten bleiben. Im Laufe der Jahre hat Hofmann fast alle Vogelarten der Haseldorfer Marsch vor die Linse gekriegt - dank seiner Ruhe und Geduld.

Weitere Informationen

Haseldorfer Marsch: Naturidyll an der Elbe

Große Teile der Elbmarsch sind Naturschutzgebiet. Ausflügler können dort zahlreiche Vogelarten beobachten. Beeindruckend ist auch die Vielfalt im Obstgarten Haseldorf. mehr

Vögel im Flug fotografieren

Rasant schießt ein Vogel übers Wasser - ein begehrtes, aber schwieriges Motiv. Mit den richtigen Einstellungen, Geduld und Glück gelingt das perfekte Bild. Tipps vom Profi. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 08.07.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:15
Schleswig-Holstein Magazin
03:24
Schleswig-Holstein Magazin

Schmetterlingsausstellung in Kiel

Schleswig-Holstein Magazin
03:33
Schleswig-Holstein Magazin

Kirschernte auf Gut Stockseehof

Schleswig-Holstein Magazin