Stand: 08.02.2019 20:30 Uhr

Maßarbeit: 285-Tonnen-Transformator am Haken

Er ist 285 Tonnen schwer: einer von zwei Transformatoren für das neue Umspannwerk in Husum. Er hängt am Haken eines holländischen Schwimmkrans. Der Hebo-Lift 7 hievt den Transformator von einem Frachtschiff. Damit die Spundwand nicht beschädigt wird, ist die Außenschleuse im Husumer Hafen geschlossen. So erzeugt das aufgestaute Wasser einen Gegendruck und entlastet die Wand. Trotz des starken Windes von 20 bis 35 Knoten gelingt das Manöver. "Das war's. Wir haben über 50 Stunden gebraucht, um hierher zu kommen. Jetzt geht es zurück. Das fühlt sich gut, wenn ein Job erledigt ist", sagte Kobus Kramer, Supervisor vom Hebo Maritimservice.

Ein Haken und Stahlseile.

Zwei Riesen-Trafos für Husumer Umspannwerk

Schleswig-Holstein Magazin -

Die zwei Transformatoren für das neue Umspannwerk in Husum wiegen jeweils so viel wie ein Airbus A380. Um sie an ihren Einsatzort zu bringen, mussten Spezialfahrzeuge anrücken.

3,17 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tragschnabelwagen wiegt 530 Tonnen

Eine Firma aus Nordrhein-Westfalen bringt die jeweils 3,5 Millionen Euro teuren Trafos dann zum Umspannwerk. Sie setzt für solche Schwerlasttransporte einen sogenannten Tragschnabelwagen ein. Der wiegt 530 Tonnen und hat 28 Achsen. In vier Wochen sollen die beiden Travos des neuen Husumer Umspannwerkes anschlussbereit sein. Das ist dann ein wichtiger Schritt für die Fertigstellung der Westküstenleitung.

Weitere Informationen

Westküstenleitung: Humptruper gegen Strommasten

12.01.2019 19:30 Uhr

Eine Bürgerinitiative in Humptrup will verhindern, dass die Strommasten der Westküstenleitung an ihrem Ort vorbeiführen. Sie schlagen ein Erdkabel vor. Doch die Chancen stehen schlecht. mehr

Maschen: Schwerlast-Lkw liefern 145-Tonnen-Brücke

17.12.2018 07:30 Uhr

Die Deutsche Bahn lässt heute eine riesige Stahlbrücke im Bereich des Rangierbahnhofs Maschen installieren. Angeliefert wird der 145 Tonnen schwere Koloss in zwei Teilen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 08.02.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:01
Schleswig-Holstein Magazin
02:20
Schleswig-Holstein Magazin

Betrug: Falsche Polizisten vor Gericht

Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Aalebesatz in der Flensburger Förde

Schleswig-Holstein Magazin