Stand: 18.01.2019 16:17 Uhr

Toter in Glandorf: Polizei nimmt Bekannten fest

Nach dem gewaltsamen Tod eines 55-jährigen Mannes im Dezember in Glandorf (Landkreis Osnabrück) hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 56-Jährige war demnach ein Bekannter des Opfers. Die Beamten seien ihm auf die Spur gekommen, weil seine Angaben in ersten Vernehmungen im Widerspruch zu Aussagen anderer Zeugen gestanden hätten. Die Polizei hatte eigenen Angaben zufolge am Tatort in Glandorf und am Leichnam DNA-Spuren gesichert, die mit denen des Beschuldigten übereinstimmen. Das Amtsgericht erließ nun Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Donnerstag, den 18. April 2019.

3,1 bei 399 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Hasbergen und Glandorf: Mordkommissionen ermitteln

Nach dem Fund zweier Leichen in Hasbergen und Glandorf im Landkreis Osnabrück laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Eine heiße Spur gibt es laut Staatsanwaltschaft aber bisher nicht. (27.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 18.01.2019 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
03:45
Hallo Niedersachsen