Stand: 30.04.2021 09:49 Uhr

Corona-Infektionen in der Region Osnabrück gehen zurück

Ein speziell geschulter Mitarbeiter führt bei einem Kollegen einen Corona-Schnelltest durch. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat
Immer weniger Menschen werden in Stadt und Landkreis Osnabrück positiv auf Corona getestet. (Themenbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz geht in der Region Osnabrück weiter zurück. Laut Robert Koch-Institut sind in Stadt und Landkreis Osnabrück die Inzidenzen auf den niedrigsten Stand seit zwei Wochen gesunken und liegen deutlich unter 150. Konstant hoch bleibt der Wert allerdings in der Grafschaft Bentheim: Dort gibt es aktuell 182 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Menschen warten vor dem Hamburger Impfzentrum auf dem Messegelände auf ihre Impfung. © dpa Foto: Marcus Brandt

Corona-News-Ticker: 31 Prozent der Norddeutschen haben Erstimpfung

Am Mittwoch wurden bundesweit rund 1,1 Millionen Impfungen durchgeführt. Einen Rekord gab es bei Zweitimpfungen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Eine maskierte Schaufensterpuppe spiegelt sich in einem Fenster. © üicture-alliance Foto: Julian Stratenschulte

Sieben-Tage-Inzidenz: Der aktuelle Wert in Ihrem Landkreis

Wegen derzeit hoher Corona-Fallzahlen müssen Landkreise mit hohen Inzidenzwerten die Notbremse ziehen. Der Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 30.04.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Mädchen sitzen an einem Tisch in einem Klassenzimmer und gucken auf ein Blatt Papier. © NDR Foto: Rebekka Merholz

Lehrerverbände sehen Corona-Aufholprogramm skeptisch

Die Vertreter lehnen private Nachhilfe ab. Das Geld müsse stattdessen für mehr Personal an den Schulen eingesetzt werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen