Stand: 27.06.2023 08:01 Uhr

Bauschutt vom AKW Emsland landet auf Deponie in Dörpen

Blick auf das Kernkraftwerk Emsland in Lingen und den erloschenen Kühlturm. © picture alliance/dpa | Lars Klemmer Foto: Lars Klemmer
Wenn das Atomkraftwerk Lingen abgebaut wird, fällt eine Menge Bauschutt an. Bis zu 2.800 Tonnen davon sollen auf der Deponie in Dörpen entsorgt werden.

Das Atomkraftwerk Lingen ist abgeschaltet. Der Bauschutt, der beim Abbau anfallen wird, soll nach Angaben des emsländischen Kreistages auf der Deponie in Dörpen (Landkreis Emsland) entsorgt werden. Dabei handelt es sich um sogenannte freigemessene Abfälle wie Beton, Steine oder Dämmstoffe, hieß es. Den Angaben zufolge wird der Bauschutt kontrolliert und vor Ort auf mögliche Radioaktivität gemessen. Auf der Deponie Dörpen sind bereits rund 600 Tonnen Bauschutt aus dem alten Atomkraftwerk Lingen entsorgt worden. Bis zum Jahr 2040 kommen nun maximal 2.800 Tonnen vom im April abgeschalteten AKW dazu.

Weitere Informationen
Im Vordergrund ein Feld mit Sonnenblumen, im Hintergrund ein qualmendes Atomkraftwerk. © Photocase Foto: Schlick

AKW Emsland ist vom Netz - aber noch längst nicht Geschichte

Ist die Gefahr der Radioaktivität nun gebannt? Und was passiert mit der gesamten Anlage? Ein Überblick. (16.04.2023) mehr

Das Kernkraftwerk Emsland vor buntem Himmel. Bild vom 04.04.2023. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

RWE: "Atomkraftwerk Emsland 2037 frei von Radioaktivität"

Am Samstag soll das AKW endgültig abgeschaltet werden. RWE veranschlagt allein für die erste Rückbauphase 14 Jahre. (11.04.2023) mehr

Das Atomkraftwerk Emsland © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Atomausstieg: Wirtschaftsverbände fürchten Energieengpässe

Die IHK in Hannover warnt auch vor höheren Strompreisen. Am Samstag gehen die letzten deutschen Atomkraftwerke vom Netz. (11.04.2023) mehr

Aktivisten der Anti-Atom-Bewegung projizieren eine große Anti-Atom-Sonne auf den Kühlturm des Atomkraftwerkes Emsland. © dpa Foto: Lars Klemmer

Atomausstieg: Aktivisten feiern Abschalten des AKW in Lingen

Die Organisation "ausgestrahlt" hat eine Anti-Atom-Sonne auf den Kühlturm der Anlage projiziert und Konfetti-Kanonen gezündet. (11.04.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.06.2023 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Atomkraft

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kleinbus "Lütti". © Landkreis Osnabrück

Anruf-Bus "Lütti" soll mit Freifahrten bekannter werden

Eine Woche im August können Fahrgäste den Anruf-Bus im Landkreis Osnabrück gratis nutzen. Das hat der Kreistag beschlossen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen