Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala

Zwei Personen sterben bei Unfällen in Friesoythe und Duingen

Stand: 08.01.2022 15:13 Uhr

Am Freitag sind in Niedersachsen bei Unfällen in den Landkreisen Cloppenburg und Hildesheim zwei junge Menschen gestorben.

Am Abend kam ein 27 Jahre alter Mann mit seinem Wagen bei Friesoythe in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Laut Polizei prallte das Fahrzeug gegen mehrere Verkehrsschilder, eine Holzhütte und einen Baum. Es blieb auf einem Acker liegen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, wie die Polizei mitteilte.

Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 240

Zuvor war eine 21-Jährige bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 240 bei Duingen getötet worden. Ein 69 Jahre alter Autofahrer war nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen der 21-jährigen kollidiert. Diese starb an der Unfallstelle. Der 69-Jährige kam verletzt ins Krankenhaus. Zunächst war gemeldet worden, dass es sich bei der Verunglückten um einen Mann gehandelt habe.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.01.2022 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau steht an der stürmischen Nordsee im Hagel. © dpa Foto: Volker Bartels

Tief im Norden: Erst Wind, dann Sturm - schließlich Orkan

Der Sturm soll laut Vorhersage im Laufe des Tages immer mehr zunehmen. Am Sonntag drohen dann sogar Orkanböen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen