Stand: 14.07.2022 09:37 Uhr

Wildeshausen: 30-Jähriger onaniert vor junger Frau

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei in Wildeshausen ermittelt gegen einen 30-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen. (Themenbild)

In Wildeshausen im Landkreis Oldenburg ist eine junge Frau am Mittwoch Opfer eines Exhibitionisten geworden. Der Polizei zufolge war sie war zu Fuß auf einem Weg an der Hunte unterwegs, als sie auf den Mann traf. Der 30-Jährige habe sich entblößt und schließlich onaniert. Die 18-Jährige habe trotz des Schrecks geistesgegenwärtig reagiert und den Mann fotografiert. Er konnte durch die verständigte Polizei angetroffen werden. Gegen den Wildeshauser wurde ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.07.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tür eines Polizeiautos © Colourbox

Autos kollidieren frontal: Drei Menschen schwer verletzt

Nach dem Zusammenprall wurden die Autos in Gräben geschleudert. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Friesoythe. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen