Stand: 21.02.2021 17:47 Uhr

Westerstede: Mann entdeckt vor Haustür eine Schlange

Eine Polizistin hält eine Kornnatter in der Hand. © Polizeiinspektion Oldenburg
Eine Polizeibeamtin fing die Schlange nach Rücksprache mit einem Experten ein.

Die Polizei in Westerstede (Landkreis Ammerland) ist am Sonntagmorgen zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen worden. Gegen 9 Uhr meldete ein Mann eine Schlange auf dem Gehweg vor seiner Haustür. Die Beamten machten ein Foto von dem Tier und schickten es an den Inhaber des Reptilienzoos Saterland. Dieser stellte fest, dass es sich um eine ungiftige Kornnatter handelt. Die Polizisten fingen die Schlange daraufhin ein und gaben sie im Reptilienzoo ab. Der Herkunft des Tiers konnte noch nicht geklärt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.02.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann trägt am Kröpcke in Hannover eine Mund-Nasen-Bedeckung. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen