Stand: 20.03.2021 10:25 Uhr

Vechta: 28-Jähriger fährt mit Auto betrunken gegen Baum

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Die Polizei stellte am Unfallort in Vechta fest, dass der Autofahrer alkoholisiert war. (Themenbild)

Ein 28 Jahre alter Autofahrer ist in Vechta mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren. Zuvor war er nach Angaben der Polizei beim Linksabbiegen von der Straße abgekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer leicht verletzt. Am Unfallort stellten Polizisten fest, dass der Mann betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Auch einen Führerschein konnte der Fahrer den Angaben zufolge nicht vorweisen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
7 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.03.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Ehepaar zeigt an der Rezeption eines Hotels einen Impfausweis vor. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Tourismusbranche pocht auf weitere Öffnungen zu Pfingsten

Derzeit dürfen nur Gäste aus Niedersachsen beherbergt werden. Diese Regel macht vielen Betrieben schwer zu schaffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen