Stand: 24.08.2021 10:55 Uhr

Transall findet "Alterssitz" auf Flugplatz Rotenburg

Auf dem Flugplatz Rotenburg nahe der Stadt an der Wümme wird am Dienstag eine ausgediente Transall der Bundeswehr landen. Der Flugplatzbetreiber hat 50.000 Euro an Spenden gesammelt, um die Maschine in Rotenburg dauerhaft ausstellen zu können. Die Maschine ist Baujahr 1971 und war unter anderem bei Hilfseinsätzen in Nordwestafrika und Äthiopien im Einsatz, aber auch im Sudan, Afghanistan und in Mali. Die Bundeswehr mustert ihre Transall-Maschinen nach und nach aus und ersetzt sie durch den Airbus-Transporter A400M.

VIDEO: Bundeswehr-Transall wird zum Museumsstück (3 Min)

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.08.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen