Stand: 07.12.2019 14:52 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Stiftung finanziert neues Stipendium in Worpswede

Seit fast 50 Jahren wird in den 1971 eröffneten Künstlerhäusern in Worpswede Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geboten, Projekte umzusetzen und sich fortzuentwickeln. Im nächsten Jahr kommt eine neue Option dazu: Mit Unterstützung der Karin-und-Uwe-Hollweg-Stiftung in Bremen soll ein neues Stipendium für Kunstschaffende aller Sparten ausgeschrieben werden. Es soll einem Künstler oder einer Künstlerin ermöglichen, ein Jahr lang in den Ateliers in Worpswede zu leben und zu arbeiten.

1.000 Euro pro Monat

Videos
02:30
Hallo Niedersachsen

Unbekanntes Vogeler-Gemälde aufgetaucht

24.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Ein unbekanntes Ölgemälde von 1914 des Worpsweder Künstlers Heinrich Vogeler ist im Rheinland aufgetaucht. Das Gemälde ist jetzt im Worpsweder Barkenhoff zu sehen. Video (02:30 min)

Das "Stipendium Plus" ist mit monatlich 1.000 Euro vergütet. Zusätzlich stehen weitere 2.000 Euro zur Verfügung, mit denen sich die Stipendiaten für maximal zwei Monate einen Gast einladen können, um eine Kooperation einzugehen. Interessierte können sich bis zum 12. Januar 2020 bewerben. Eine Entscheidung über die Vergabe soll bis Ende Januar getroffen werden, hieß es. Bereits am 7. April soll das neue Künstlerstipendium starten.

Wohn- und Arbeitsatelier wird gestellt

Die Organisation der einjährigen Förderung übernimmt eigenen Angaben zufolge der Trägerverein der Künstlerhäuser in Worpswede. Dort stehe auch ein etwa 35 Quadratmeter großes Wohn- und Arbeitsatelier zur Verfügung, welches miet- und nebenkostenfrei genutzt werden könne. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Künstlerhäuser Worpswede.

Weitere Informationen

60.000 Euro für die Kunsthalle in Worpswede

Die Kunsthalle in Worpswede ist gerettet: Der Landkreis Osterholz wird das bestehende Defizit in Höhe von 60.000 Euro übernehmen. Zustimmen muss nun nur noch der Kreistag. (13.11.2019) mehr

03:13
Hallo Niedersachsen

100 Jahre Kunsthalle Worpswede

17.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Kaum eine Familie hat die Museumslandschaft im Künstlerdorf Worpswede so geprägt wie die Gründer der Kunsthalle - Familie Netzel. Zum 100. Jubiläum zeigt sie den "Kunstkosmos Worpswede". Video (03:13 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.12.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:27
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen
02:09
Hallo Niedersachsen