Stand: 04.02.2021 16:12 Uhr

Rhede: Lkw fährt Schlangenlinien - 3,16 Promille

Ein Polizist hält eine rote Polizeikelle aus dem Beifahrerfenster eines Streifenwagens heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei hat im Emsland einen stark alkoholisierten Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. (Themenbild)

Polizeibeamte aus Papenburg haben am Mittwochnachmittag einen 47-jährigen alkoholisierten Lkw-Fahrer in Rhede (Landkreis Emsland) überprüft. Eine Zeugin hatte sich zuvor an die Ordnungshüter gewandt und ihre Beobachtungen, der Mann würde mit seinem Lkw in Schlangenlinien fahren, geschildert. Der Alkoholtest des Mannes ergab einen Wert von 3,16 Promille, wie die Polizei mitteilte. Ihm sei eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt worden. Auf den Mann wartet ein Strafverfahren.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.02.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kleiderspinde in einer Feuerwehrwache mit Uniformen und Helmen. © colourbox

Impfkampagne: Land zieht Feuerwehrleute ab Mai vor

Zentren können mobile Teams organisieren. Zudem dürfen Hauptamtliche der Kinder- und Jugendhilfe früher geimpft werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen