Stand: 16.01.2020 15:13 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Pkw-Fahrer durchbricht Mauer - und fährt weiter

Trotz schwerer Schäden an seinem Auto und am Gebäude ist ein 79-Jähriger nach einem Unfall in einem Parkhaus in Oldenburg weitergefahren

Ein 79-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend beim Ausparken in einem Oldenburger Parkhaus mit seinem Wagen 1,50 Meter tief in das daneben liegende Parkdeck gestürzt. Der Mann hatte zuvor mit seinem Auto eine Begrenzungsmauer durchbrochen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Er verließ mit seinem schwer beschädigten Wagen den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Erst der Sohn des 79-Jährigen informierte die Polizei. Warum der Mann die Kontrolle über den Wagen verlor und er nach dem Unfall flüchtete, ist unklar. Die Ermittler stellten den Führerschein des Senioren sicher. Sie gehen von einem Schaden von mehreren Tausend Euro aus. Mögliche Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer (0441) 79 04 115 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

19.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 16.01.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:27
Hallo Niedersachsen
03:25
Hallo Niedersachsen
03:57
Hallo Niedersachsen