Stand: 16.09.2019 10:51 Uhr

Motorradfahrer flieht vor Polizei und stirbt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntag in Emden gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine Streife einige Minuten vor dem Unfall auf den Mann aufmerksam geworden, weil er deutlich zu schnell und nur auf dem Hinterrad fahrend unterwegs war. Die Aufforderung zum Anhalten ignorierte der Fahrer jedoch. Der 30-Jährige verlor dann auf einer Brücke die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und prallte gegen einen Betonpfosten. Er starb an der Unfallstelle.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

14.10.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 16.09.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:49
Hallo Niedersachsen
06:54
Hallo Niedersachsen
06:29
Hallo Niedersachsen