Stand: 31.07.2020 09:08 Uhr

Marine erwartet "Gorch Fock" Ende Mai 2021 zurück

Arbeiter stehen auf der "Gorch Fock". © NonstopNews
Die Arbeiten auf der "Gorch Fock" gehen offenbar voran. (Archivbild)

Die Arbeiten am Segelschulschiff der Marine, "Gorch Fock", kommen offenbar voran. Die Marine erwarte das Schiff wie angekündigt Ende Mai 2021 zurück. Das sagte ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums. Das Schiff liegt nach langem Streit um die inzwischen insolvente Elsflether Werft auf einem Betriebsteil der Lürssen-Werft in Berne. Dort wurden der "Gorch Fock" inzwischen drei neue Masten gesetzt.


31.07.2020 08:59 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer vorherigen Version des Artikels hieß es, dass die "Gorch Fock" bei der Fassmer Werft liege. Richtig ist, dass das Schiff auf einem Betriebsteil der Lürssen-Werft instand gesetzt wird. Wir haben dies korrigiert und bitten, den Fehler zu entschuldigen.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.07.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei Rinder schauen aus einem Viehtransporter © imago/Christopher Rennie Foto: Christopher Rennie

Strittiger Rindertransport nach Afrika muss genehmigt werden

Das Agrarministerium hatte ihn verboten, ein Unternehmer daraufhin vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg geklagt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen