Stand: 18.11.2019 10:59 Uhr

Listerien? Schlachter in Veenhusen startet Rückruf

Bild vergrößern
Die Naturschlachterei Lay ruft ihre Fleischprodukte zurück.

Wegen möglicher Listerien in ihren Fleischprodukten hat die Naturschlachterei Lay in Veenhusen (Landkreis Leer) eine Rückrufaktion gestartet. Die Ware solle umgehend entsorgt werden, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Verkauft wurden die möglicherweise betroffenen Fleischprodukte in den Geschäften in Leer und Veenhusen. Zurückgerufen wurden auch die bereits vor einer Woche bei einer Adventsausstellung in Neermoor verkauften Waren. Zudem alle Produkte, die über den Partyservice geliefert wurden.

Bakterien bei Eigenkontrollen entdeckt

Der Rückruf, der am Samstagabend im KATWARN-System veröffentlicht wurde, verbreitete sich schnell über die sozialen Netze. Auch der Landkreis Leer warnt auf seiner Internetseite vor dem Verzehr von Waren der Naturschlachterei Lay. Nach Angaben eines Kreissprechers wurden die Bakterien bei Eigenkontrollen durch die Schlachterei entdeckt. Die Behörde sei umgehend und vorschriftsgemäß informiert worden. Die Filialen wurden bis auf weiteres geschlossen und sämtliche Waren vernichtet.

Bisher keine Hinweise auf Krankheitsfälle

Wie der Landkreis weiter mitteilte, seien bereits umfangreiche Reinigungsarbeiten im Betrieb angelaufen. Bislang gebe es noch keine Hinweise auf Krankheitsfälle. Bei einer Infektion mit Listerien sind vor allem abwehrgeschwächte Menschen und Schwangere gefährdet.

Das Familienunternehmen existiert seit mehr als 30 Jahren im Landkreis Leer und bezieht seine Rohwaren nach eigenen Angaben von Höfen aus der Region.


18.11.2019 07:24 Uhr

In einer früheren Version der Meldung hieß es, die Schlachterei befinde sich in Neermoor. Dies ist nicht richtig. Wir danken für den Hinweis und bitten um Entschuldigung.

 

Weitere Informationen
09:31
NDR Fernsehen: Mein Nachmittag

Listerien - wie gefährlich sind die Keime?

13.11.2019 16:20 Uhr
NDR Fernsehen: Mein Nachmittag

Infektionen mit Listerien haben zuletzt für Schlagzeilen gesorgt. Wer ist gefährdet und welche Krankheiten können sie auslösen? Der Mikrobiologie Dr. Moritz Hentschke hat Antworten. Video (09:31 min)

Wilke-Wurstskandal: 25 Tote durch Keime?

06.11.2019 17:00 Uhr

Wurstskandal in Hessen und Niedersachsen: Betriebe wurden stillgelegt, Staatsanwaltschaften ermitteln. Hessen prüft, ob möglicherweise bis zu 25 Personen durch Keime starben. mehr

Listerien-Fund: Auch Firmenzentrale stillgelegt

06.11.2019 13:00 Uhr

Im Fall der Listerien-Funde bei Fleisch-Krone ist auch die Produktion in der Zentrale in der Gemeinde Essen gestoppt worden. Die Behörden wollen eine dauerhafte Stilllegung prüfen. mehr

NDR Info

Was Sie über Listerien wissen sollten

08.10.2019 19:30 Uhr
NDR Info

Listerien sind Bakterien, die gesunden Menschen nichts anhaben können. Doch es gibt Risikogruppen. Wer ist gefährdet? Wo kommen die Keime vor? Welche Krankheiten lösen sie aus? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.11.2019 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:02
Hallo Niedersachsen
03:44
Hallo Niedersachsen
05:04
Hallo Niedersachsen