Stand: 22.05.2020 09:31 Uhr

Lemwerder: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein zerstörtes Fahrrad liegt nach einem Unfall auf der Straße. © dpa/picture-alliance Foto: Daniel Naupold
In Lemwerder ist ein 48-jähriger Radfahrer schwer verunglückt. (Themenbild)

In Lemwerder (Landkreis Wesermarsch) ist ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 48-jährige Mann mit einem Rennrad unterwegs, als er ein geparktes Auto übersah. Durch den Aufprall wurde der Radfahrer seitlich über das Auto auf die Straße geschleudert. Der 48-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann geht durch die Lange Straße in der Innenstadt von Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bundes-Notbremse: Modellkommunen müssen weiter warten

Das neue Infektionsschutzgesetz lasse wenig Spielraum für Projekte, sagte Gesundheitsministerin Behrens im Landtag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen