Stand: 11.06.2021 10:35 Uhr

Kunsthalle Emden ist zurück aus der Corona-Pause

Außenansicht der Kunsthalle Emden © Erhard Bühle Foto: Erhard Bühle
Etwa 120 Werke, darunter Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, sind in der Themenausstellung in der Emder Kunsthalle zu sehen. (Themenbild)

Die Kunsthalle Emden hat seit Freitag wieder ihre Türen für Besucher geöffnet. Zu sehen ist die Themenausstellung „WILD/SCHÖN. Tiere in der Kunst“. Diese wurde eigens bis zum 26. September verlängert. Die Schau war bereits im Frühjahr eröffnet worden, musste jedoch nach nur 18 Tagen im März Corona-bedingt wieder schließen. Rund 120 Werke sind zu sehen. Besucher müssen einen Schnelltest, die vollständige Impfung oder die Genesung plus einfache Impfung bestätigt. Zudem gilt eine Maskenpflicht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.06.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt den Leuchtturm im ostfriesischen Campen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Der Campener Leuchtturm leuchtet wieder - in Rot und Weiß

Rund ein Jahr hat die Sanierung gedauert. Nun dürfen Besucher Deutschlands höchsten Leuchtturm wieder betreten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen