Stand: 10.05.2021 07:25 Uhr

Holtriem: Neunjähriger bei Treckerunfall schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber landet an einer Unfallstelle. © Nord-West-Media TV
Das Kind kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. (Symbolbild)

Ein neun Jahre alter Junge ist in Holtriem im Landkreis Wittmund bei einen Treckerunfall schwer verletzt worden. Laut Polizei war das Kind am späten Sonntagnachmittag mit seinem 62-jährigen Großvater auf dem Trecker unterwegs, als das Fahrzeug in einen Graben rutschte. Das Kind wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Es kam mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Oldenburg. Wie der Trecker in den Graben geriet, ist unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein brennendes Boot wird auf der Nordsee gelöscht. © Die Seenotretter - DGzRS

Brand auf Boot: Skipper per Helikopter aus Nordsee gerettet

Der 68-Jährige musste per Rettungsschlinge aus dem 13 Grad kalten Wasser geborgen werden. Sein Boot sank. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen