Stand: 21.09.2018 17:40 Uhr

Herbststurm: Ast durchbohrt Metronom-Triebwagen

In Teilen Niedersachsens hat der erste Herbststurm der Saison am Freitag Verkehrsbehinderungen verursacht. Bäume knickten um und blockierten die Bahnstrecken Bremen-Hamburg und Cuxhaven-Hamburg, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Reisende nach Bremen sollten deshalb in Kirchweyhe auf den Regionalverkehr ausweichen. Feuerwehrleute mussten einen Metronom-Regionalzug bei Stade befreien, der von einem umgestürzten Baum blockiert war. Der Metronom stellte deshalb seine Zugverbindung zwischen Hamburg und Cuxhaven in beiden Richtungen ein - inzwischen ist sie aber wieder freigegeben.

Eine Landstraße von Bäumen gesäumt bei Sturmwetter

Erster Herbststurm fegt über Niedersachsen

Hallo Niedersachsen -

In Oyten ist ein Zug in einen umgestürzten Baum gefahren. Dabei wurde ein Rollstuhlfahrer schwer verletzt. Die meisten Auswirkungen des Herbststurmes gab es aber auf den Inseln.

4,91 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Katamaran nach Borkum fährt nicht

Zwischen Cuxhaven und Buxtehude fuhren Busse. Ab Buxtehude konnten die Passagiere die S-Bahn nach Hamburg nutzen. Die Menschen auf Helgoland blieben durch den Sturm vom Festland abgeschnitten. Der Halunder-Jet ab Cuxhaven sowie die Fähren der Reederei Cassen-Eils von Büsum, Bremerhaven und Cuxhaven fuhren nicht, wie die Reedereien mitteilten. Es fanden auch keine Fahrten zwischen Cuxhaven und der Insel Neuwerk statt. Auch der Katamaran zwischen Borkum und Emden verkehrte am Freitag nicht. Als Alternative wurde eine zusätzliche Verbindung mit der Fähre angeboten, sagte Corina Habben, Sprecherin der Reederei AG Ems.

Gefährliche Herbststürme in Niedersachsen

Keine Änderungen für Langeoog, Spiekeroog, Juist und Norderney

Auch am Sonnabend und am Montag sollte der Katamaran wegen des Wetters nicht eingesetzt werden. Sie kämen aber auf jeden Fall von und auf die Insel. "Es kann passieren, dass die Reise für die Passagiere etwas länger als geplant dauert", sagte Habben. Die Fähre braucht doppelt so lange wie der Katamaran. Bei den Fahrplänen von Langeoog, Spiekeroog, Juist und Norderney gab es am Freitag keine wetterbedingten Änderungen. Der Deutsche Wetterdienst warnte für Freitagabend vor schweren Sturmböen mit einzelnen orkanartigen Böen an der Nordsee.

Harz: Warnung vor Betreten der Wälder

Auch im Harz sei Vorsicht angebracht, warnt ein Sprecher des Nationalparks: Auf dem Brocken wehten schwere Sturmböen, zeitweise mit orkanartigen Böen. Und auch im Tiefland sei mit Windböen, teils gar Sturmböen zu rechnen. Am Sonnabend sei die Lage ähnlich vorhergesagt. "Vor dem Betreten der Wälder warnen wir", sagte der Sprecher. Da bereits zahlreiche Bäume umgefallen sind, seien zudem viele Straßen blockiert. Auch die Brockenbahn habe Probleme, zu fahren.

Weitere Informationen
01:04
Niedersachsen 18.00

Sturm lässt Fähren und Züge stillstehen

21.09.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00

Der erste Herbststurm hat für einige Turbulenzen gesorgt: Strandkörbe auf Borkum wurden umhergewirbelt, Spazierengehen war kaum noch möglich, Fährverbindungen zu den Inseln fielen aus. Video (01:04 min)

Super-Sommer verabschiedet sich mit neuen Rekorden

Der Sommer 2018 hat erneut Rekorde gebrochen: Mancherorts gab es so viele heiße Tage wie noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Am Freitag kommen Wind, Regen und ein Temperatursturz. (17.09.2018) mehr

Link

Verkehrsmeldungen : Behinderungen in Niedersachsen

Das Wetter macht der Bahn zu schaffen. Wegen des Schneefalls kommt es zu Verspätungen und kurzfristigen Ausfällen. Hier ein Überblick für Niedersachsen. extern

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 21.09.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:23
Hallo Niedersachsen

Tödliche Motorradunfälle häufen sich

14.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen

Nationalpark-Austritt Baltrums ist vom Tisch

14.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:29
Hallo Niedersachsen

Patrick Harms und die Schinderei für den Ironman

14.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen