Stand: 08.04.2020 14:18 Uhr

Früh-Shoppen für Senioren in Hude

Nahaufnahme eines Kassenlaufbands im Supermarkt auf dem Lebensmittel wie Käse, Eier oder auch Gemüse liegen.
In Hude hat ein Supermarkt am Mittwoch eine Stunde früher geöffnet - extra für Senioren. (Archivbild)

Vor Ostern ist es in den Supermärkten besonders voll, da fällt es schwer, den wegen des Coronavirus erforderlichen Mindestabstand einzuhalten. Um Senioren und andere Risikogruppen vor dem Andrang zu schützen, hat ein Supermarkt in Hude (Landkreis Oldenburg) für sie am Mittwoch extra eine Stunde früher geöffnet. Mehr als 200 Menschen nutzten das Angebot. Die Einkäufer seien begeistert gewesen, so der Marktleiter. Allerdings seien die Gänge trotzdem teilweise voll gewesen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 08.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Corona-Infektionen in Cloppenburg: Höchststand erreicht

Weitere 30 Einwohner des Landkreises sind mit dem Coronavirus infiziert. Soldaten der Bundeswehr sind im Hilfseinsatz. mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Polizei entdeckt Leiche in Wohnung in Syke

Die Identität des Mannes ist noch nicht geklärt. Auch die Todesursache steht noch nicht endgültig fest. mehr

Werder-Fans beim Heimspiel gegen Hertha BSC. © imago images / Nordphoto

Werder Bremen ohne Zuschauer gegen Bielefeld

Bundesligist Werder Bremen muss gegen Bielefeld auf Fans verzichten. Die Zahl der Corona-Inzidenz in der Stadt ist zu hoch. mehr

Ein Kettenkarussel auf dem Hamburger Dom in der Dämmerung. © NDR Foto: Gitte Alpen

Corona in Westniedersachsen: Kein "Gallipark", dafür "LaOLa"

Wie Kommunen mit dem Coronavirus umgehen, liegt weitgehend in ihrer Hand. Das zeigen mehrere Beispiele. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen