Stand: 29.12.2017 21:00 Uhr

Turnkunst: Weltklasse-Artisten in neuem Licht

Das Feuerwerk der Turnkunst hat am Freitag seine aktuelle Tournee unter dem Motto "Aura" in der Oldenburger EWE-Arena gestartet. Europas erfolgreichste Turn-Show findet zum 31. Mal statt. In diesem Jahr versprechen die Veranstalter eine neue Lichterschau. Im Mittelpunkt stehen aber weiterhin die Artisten und Turner - nur eben in etwas anderem Licht. Das 50-köpfige Ensemble geht bis Ende Januar auf Tour, mehr als 200.000 Zuschauer werden insgesamt erwartet. Es sind Weltmeister, Olympiasieger und international erfolgreiche Turner, Artisten, Akrobaten und Comedians, die beim Feuerwerk der Turnkunst auftreten.

"Aura 2018": Das Ensemble

Um nur einige der Turnkunst-Stars zu nennen: Der mehrfache Deutsche Meister Andreas Toba wird mit Daniela Potapova Passagen aus seiner legendären Pauschenpferd-Kür von Rio zeigen. Lea und Francis sind das Duo Unity: Sie arbeiten zusammen mit nur einem Cyr-Wheel (ähnlich dem Rhönrad). Ruslana and Taisiya Bazaliy (Duo Basaliy) betraten mit 16 Jahren zum ersten Mal die Bühne des Cirque du Soleil. Ihr Meisterstück am schwingenden Trapez ist voller Kraft und Ausdruck in luftiger Höhe. Jose Miguel Martinez und Gabriela Diaz Cardozo haben mit ihrer Performance eine neue Sprache aus Zirkusakrobatik, zeitgenössischem Tanz und rhythmischer Gymnastik entwickelt.

Bis Ende Januar ist die Show unter anderem in Hannover, Bremen, Braunschweig und Göttingen zu sehen. Überall sind nach Angaben der Veranstalter noch Karten zu bekommen.

Bildergalerie
21 Bilder

Sport und Show: Ein Blick ins Feuerwerk-Archiv

Das Feuerwerk der Turnkunst wird bereits zum 31. Mal gezündet. Welche Auftritte zählen zu den Highlights der drei Jahrzehnte? Eine Auswahl in Bildern. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 29.12.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:42
Hallo Niedersachsen

Die Niedersachsenmeute auf der Pirsch

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:33
Hallo Niedersachsen

Autogrammstunde mit Otto Waalkes

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:11
Hallo Niedersachsen

Langeoog: Urlauber behindern Rettungskräfte

20.07.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen