Stand: 18.07.2022 06:41 Uhr

Feuerwehr in Ostfriesland warnt vor Flächenbränden

Feuer im Moorgebiet. © NonstopNews
Durch die aktuelle Trockenheit steigt die Brandgefahr. (Themenbild)

Der Feuerwehrverband Ostfriesland warnt vor Flächenbränden, weil es so trocken ist. Der sogenannte Graslandfeuerindex werde in den kommenden Tagen von Stufe 3 auf die Höchststufen 4 und 5 steigen, teilte ein Sprecher mit. Auch der Waldbrandgefahrenindex werde entsprechend höhere Stufen ausweisen. Die Feuerwehr bittet um große Vorsicht beim Rauchen, Grillen und beim Einsatz von Abflammgeräten beim Vernichten von Unkraut.

Weitere Informationen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr ist zu einem Brand in einem Wald unterwegs. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul Foto: Patrick Pleul

Zahl der Waldbrände 2021 in Niedersachsen gesunken

Aktuell steigt die Waldbrandgefahr allerdings wieder. Bei Trockenheit sind brennende Gegenstände meist Ursache der Feuer. (17.07.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Info Spezial | Regional Oldenburg | 18.07.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Angeklagte sitzt in einem Saal des Landgerichts, hinter ihm steht sein Verteidiger Alexander Gellinger. © Mirjam Uhrich/dpa Foto: Mirjam Uhrich

Schwester getötet? 24-Jähriger schweigt im Mordprozess

Der Mann soll seine 23-jährige Schwester wegen ihres "westlichen Lebensstils" in Bremen erstochen haben, so die Anklage. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen