Stand: 09.08.2020 14:11 Uhr

Feld gerät bei Mäharbeiten in Brand

Flammen und Rauch steigen von einem Feld auf. © NonstopNews
Die Hitze und die Trockenheit lassen auch die Gefahr auf den Feldern wieder steigen.

In Worpswede (Landkreis Osterholz) ist es am Sonnabend zu einem Feldbrand gekommen. 5.000 Quadratmeter eines Roggenfeldes brannten nach Angaben der Polizei ab. Menschen wurden nicht verletzt. Ein weiteres Ausbreiten der Flammen und ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus habe die Feuerwehr durch schnelles Eingreifen verhindert. Verursacht wurde der Brand offenbar durch Mäharbeiten eines 62-jährigen Landwirts. "Da kann man sehen, dass es wirklich sehr trocken ist", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Ein kleiner Funke, womöglich ausgelöst durch einen Stein der ins Mähwerk fliegt, könne bei den Bedingungen schnell einen größeren Brand auslösen.

Weitere Informationen
Ein Flieger vom Feuerwehrflugdienst Niedersachsen startet zu einem Kontrollflug. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Der Regen kommt, die Waldbrandgefahr sinkt

Seit Tagen ist die Waldbrandgefahr mancherorts in Niedersachsen auf höchster Stufe. Nun ist Besserung in Sicht: Ab Freitag soll die Gefahr deutlich sinken. Regen kündigt sich an. mehr

Ein Junge erfrischt sich mit Wasser aus einem Gartenschlauch. © picture alliance Foto: Jens Büttner

Tropisch-heißes Wochenende für den Norden

Nur an den Küsten gehen die Temperaturen am Wochenende wohl nicht über 30 Grad. Bis Mitte kommender Woche bleibt es hochsommerlich. Regen ist nicht in Sicht, die Waldbrandgefahr steigt. mehr

Ein ausgebrannter Mähdrescher steht auf einem Feld. © Telenews Network

Niedersachsen: Vermehrt Feuer durch Landmaschinen

Ein Mähdrescher hat im Landkreis Aurich einen Flächenbrand entfacht. In Oldenburg, Cloppenburg und Bersenbrück setzten Landmaschinen ebenfalls Felder in Brand. Bauern beugen vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.08.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mastbetrieb mit Puten © NDR Foto: Claus Halstrup

Geflügelpest: In Garrel werden 30.000 Puten gekeult

Mit dem neuen Ausbruch sind im Landkreis Cloppenburg mindestens 24 Betriebe betroffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen