Stand: 09.09.2022 09:16 Uhr

Edewecht: 18-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto

Zwei Feuerwehrleute bei einem Pkw, der nach einem Unfall auf seinem Dach in einem Straßengraben liegt. © TeleNewsNetwork
Die Feuerwehr holte die Beifahrerin über den Kofferraum aus dem Fahrzeug.

Ein 18-Jähriger hat sich auf einer Landstraße in Edewecht (Landkreis Ammerland) mit seinem Auto überschlagen. Das Fahrzeug blieb am Donnerstagabend auf dem Dach in einem Straßengraben liegen. Laut Polizei wurden der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Während sich der junge Mann selbst aus dem stark beschädigten Auto befreien konnte, musste die Frau von der Feuerwehr herausgeholt werden. Warum der 18-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ist noch ungeklärt.

VIDEO: Zwei Verletzte: Auto überschlägt sich in Edewecht (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 09.09.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Angeklagte sitzt vor Prozessbeginn in einem Saal im Landgericht Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Bewährungsstrafe im Prozess um unwirksame Corona-Impfungen

39-Jährige zu sechs Monaten verurteilt. Sie hatte im Impfzentrum Schortens Kochsalz statt Impfstoff in Spritzen gefüllt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen